Den Artikel drucken

2.Edition

Artikel vom 16.08.2011 aus 2.Edition.


Veröffentlichung: 1993
Grundbox mit Regelheften, Plastikfiguren sowie anderen Spielmaterialien.

Die Zweite Edition führte Warhammer 40.000 konsequent von einem Scharmützelsystem mit Rollenspielcharakter zu einem komplexen Tabletop, das auch für große Armeen geeignet war. Mächtige Charaktere beeinflussten weiterhin stark die Kämpfe. Auch eine Vielzahl von Waffenarten und Ausrüstungsoptionen (z.B. bei der Nahkampfbewaffnung) machte gerade Nahkämpfe sehr kompliziert, wo jede Figur und ihre Stellung im Gefecht entscheidend sein konnte.

Die Armeegestaltung war hingegen recht restriktiv, Variationen waren nur eingeschränkt möglich. Die Armeen wurden erstmal in sehr bunten Armeebücher dargestellt, die auch einen großen Hintergrundanteil hatten. In der gesamten Aufmachung richtete sich die Zweite Edition an junge Spieler, denen farbigere Armeen präsentiert wurden, während der Hintergrund sehr ausführlich, jedoch weniger düster geschildert wurde.

Zum ersten Überblick: Ein erster Überblick in Sachen 2.Edition

Hintergrund


Regeln


Produkte

Für mein Archiv suche ich noch diverse Publikationen der zweiten Editon. Eine Liste hierzu findet sich in meiner Fehlliste.


Downloads

Interessante Downloads für die zweite Edition.



Kommentare

Bisher noch keine Kommentare.

Aktuell ist die Kommentierung wegen massiven Spambots ausgeschaltet.
30.04.2017



Erstversion vom 16.08.2011. Letzte Aktualisierung am 22.11.2014.