Den Artikel drucken

Sonderblock (PostModern) - 33. Kirchentag

Artikel vom 16.01.2016 aus Briefmarken.

Anlässlich des 33. Evangelischen Kirchentages in Dresden erschien dieser Sonderblock des privaten Postunternehmens "PostModern".


Vorderseite


Rückseite

Michel-Nummer: ?
Erschienen: 28.05.2011
Porto: 0,50 Euro (damaliges Briefporto)

Postverwaltung: PostModern
Auflage: ?
Künstler: ?
Entwurf: ?
Druck: ?
Beschreibung: Ein mit zwei Händen gebildetes Herz, sowie der Hinweis auf den 33.Kirchentag in Dresden.

PostModern Katalognummer des Blocks: PM 202 Block 17
PostModern Katalognummer des Ersttagsbrief: PM ETB 202

Nummer

Die Blöcke haben eine fortlaufende Nummer. Die niedrigsten mir bekannten Nummern befinden sich auf den Faltkarten, welche von PostModern "Ersttagsbriefe" genannt werden.

Folgende Nummern sind in meinem Besitz: 2597, 4550, 15305, 18474, 19162, 19951, 22044, 22539, 22547 und 23888

Erläuterung zu PostModern

Mit dem Fall des Briefpostmonopols der Deutschen Post AG zum 01.01.2008 konnten private Unternehmen ebenfalls die entsprechende Dienstleistungen anbieten. Jedoch gab es aus steuerlichen Gründen bis 30.06.2010 einen deutlichen Vorteil für die ehemalige Bundespost, der ab 01.07.2010 entfiel.
Als eines der vielen Unternehmen die vorallem Regional aktiv wurde, entwickelte sich im Raum Dresden die Firma PostModern, welche seit dem 01.01.2011 die Zustellung von Privatpost bundesweit ermöglicht. Markant im Dresdener Raum sind die roten Briefkasten der Firma.

Der Kirchentag in Dresden von 2011 wurde entsprechend der damaligen Situation von diversen Maßnahmen der Firma begleitet und so erschien neben dem vorgestellten Block, "Festtagskarte", Sonderstempel, Postkarten, usw.

Auf der Homepage von PostModern sind sie aktuell (16.01.2016) teilweise noch erhältlich für einen Betrag von wenigen Euros.

Entwertungen

Aktuell sind mir drei typische Formen von Entwertungen bekannt:

Nur letzterer gibt es als Ersttagsstempel.

Die meisten mir bekannnten Entwertungen erfolgten durch den Kreissonderstempel.

Beispiele:


Gefälligkeitsstempelung auf dem Block der Sondermarke.
normaler Tagesstempel (Ersttag!)

Produkte

Mir sind nur zwei offizielle Produkte bekannt, in denen der Block eingesetzt wird. Das ist zum einen die Festtagskarte und das Set: Evangelischer Kirchentag.


Innenteil des Festtagskarte mit entwertetem Sonderblock.


Belege


Briefmarke entwertet durch den Kreissonderstempel der Veranstaltung auf einem echtgelaufenen Beleg.



Quellen:





Kommentare

Bisher noch keine Kommentare.

Aktuell ist die Kommentierung wegen massiven Spambots ausgeschaltet.
30.04.2017



Erstversion vom 16.01.2016. Letzte Aktualisierung am 19.07.2016.