Den Artikel drucken

6. Deutscher Evangelischer Kirchentag (1954)

Artikel vom 17.10.2009 aus von 1949 bis heute.

Einziger gesamtdeutscher Kirchentag in der DDR.

Allgemeine Daten


Plakat des Kirchentages
auf einer Postkarte
Mehr Infos?

Datum: 07. bis 11. Juli 1954

Veranstaltungsort: Leipzig

Losung: "Seid fröhlich in Hoffnung"

Präsident: D. Dr. Reinold von Thadden-Trieglaff

Bibelarbeiten:
Donnerstag - Offenbarung 1, 1-18
Freitag - Offenbarung 2, 8-11
Samstag - Offenbarung 7, 9-17

Arbeitsgruppen:
1. Der vergessene Glaubensartikel von der Wiederkunft Christi - Die Kirche vor dem Jüngsten Tag.
2. Das Ebenbild des unsichtbaren Gottes. - Der Typ des neuen Menschen.
3. Gottes Geduld mit der Welt. - Im Reiche dieses Königs hat man das Recht lieb.
4. Die Gestalt dieser Welt vergeht. - Neue Welt durch Technik.
5. Wer hat die Erde in der Hand? - Die Freiheit des Christen zum Halten und Hergeben.
6. Das Friedensreich Christi. - Wer baut die letzte Stadt?

Dauerteilnehmer: 60.000

Schlußversammlung: 650.000



Foto vom Glockenstuhl vor der Johanniskirche in Leipzig 1954.
Mehr Infos zum Beleg

Quellen:



Kommentare

Bisher noch keine Kommentare.

Aktuell ist die Kommentierung wegen massiven Spambots ausgeschaltet.
30.04.2017



Erstversion vom 17.10.2009. Letzte Aktualisierung am 25.08.2010.