Den Artikel drucken

1954 Leipzig - Beleg Nr. 01

Artikel vom 31.10.2009 aus Der Kirchentag und die Philatelie.

Ansichtskarte vom 6. Kirchentag in Leipig.

Vorderseite


Vorderseite mit einem Abdruck des Plakats der Veranstaltung.

Rückseite


Die Briefmarke ist eine DDR MiNrm. 410 aus der Freimarkenserie "Fünfjahresplan", erschienen am 21.11.53.

Sie deckt das Porto für eine Postkarte im Fernverkehr ab. Interessanterweise wurde dieser Tarif, der seit dem 01.03.1946 bestand, kurz darauf am 01.10.1954 nach Verwendung der Postkarte auf 10 DDR-Pfennige reduziert.

Der Maschinenstempel zeigt im Werbefeld einen Hinweis auf dem Messeort und wurde am 14.07.1954, also drei Tage nach der Kirchentagsveranstaltung, eingesetzt.



Sehr interessant an der Rückseite ist aber in erster Linie der violette Kreisstempel in der Mitte unten.
Dieser wurde nachträglich auf die Karte gesetzt. Anscheinend gibt es auch noch mehrere dieser Stempel (siehe die 3 unter dem Kreuz).

Da Leipzig der erste Veranstaltungsort innerhalb der DDR war, besteht schon die Möglichkeit das hier "Werbeprodukte" wie diese Karte gesondert gekennzeichnet werden mussten.
Deshalb kann es sich also um einen "offiziellen" Stempel seitens der Veranstaltungsleitung gehandelt haben, worauf auch die "3" indirekt hinweisen mag.

Quellen:



Kommentare

Bisher noch keine Kommentare.

Aktuell ist die Kommentierung wegen massiven Spambots ausgeschaltet.
30.04.2017



Erstversion vom 31.10.2009. Letzte Aktualisierung am 01.11.2009.