Den Artikel drucken

DDR - Beleg Nr. 02

Artikel vom 05.08.2010 aus Der evgl. Kirchentag in der DDR.

Ein zur Postkarte umfunktionertes Foto einer Kirche zu einem Kirchentag 1981, vermutlich dem in Dessau.

Vorderseite


Foto der evangelischen Kirche in Wittbrietzen bei Berlin, hier noch mit dem alten Kirchturm.

Rückseite


Ein Beispiel für die Flexibilität, die man in der DDR zeigen musste, ist die Rückseite des Beleges.

Da es bis zu diesem Zeitpunkt schwierig war, Postkarten, Aufkleber, Plakate oder ähnliches mit christlichen Motiven, vorallem für Massenveranstaltungen wie die Kirchentage in den Staatseigenen Betrieben produzieren zu lassen, reagieren Privatpersonen mit eigene Kreationen darauf.

In diesem Fall darf ein Foto von der Kirche in Wittbrietzen zusammen mit ein paar Strichen auf der Rückseite die Ansprüche für eine Postkarte völlig erfüllen.

Die Handschriftliche Notiz "Ev. Kirche in Wittbrietzen 5/7.81 Kirchentag" verweisst zum einen auf das auf der Vorderseite dargestellte Motiv hin, zum anderen auf einen Kirchentag, der so nicht fest zugeordnet werden kann.

Vermutlich handelt es sich um den nicht allzufernen Kirchentag in Dessau (26.-28. Juni).

Quellen



Kommentare

Bisher noch keine Kommentare.

Aktuell ist die Kommentierung wegen massiven Spambots ausgeschaltet.
30.04.2017



Erstversion vom 05.08.2010. Letzte Aktualisierung am 05.08.2010.