Den Artikel drucken

2011 Dresden - Beleg Nr. 08

Artikel vom 20.07.2016 aus Der Kirchentag und die Philatelie.

Freistempel mit Kirchentagswerbung auf Brief für den 33. Kirchentag 2011 in Dresden.

Vorderseite


Ein C4 Brief entwertet mit einem Freistempel mit Werbung zum 33. Kirchentag in Dresden.

Der Stempel wurde eingesetzt (oder gestellt) von dem Privatpostunternehmen "PostModern", welches sich im großen Stil in den 33.Kirchentag eingebracht hat. Alle mir bekannten Belege stammen von der gleichen Maschine (0800996631).

Der Brief wurde von Pulnitz nach Leipzig gesendet. Dort erhielt er auch die firmeninternen Ankunfts- bzw. Bearbeitungsstempel.
Interessant ist auch der Barcode am unteren Rand. Eventuell der Gegenpart von Postmodern zu dem Strichcode von der DPAG?

Aufgrundlage dieses Beleges bin ich der Meinung das es sich bei dem Freistempel um einen sogenannten Postfreistempel handelt.

Rückseite

Auf der Rückseite sind keinerlei Angaben vorhanden.

Freistempel

Freistempel sind von einer Frankiermaschine (auch Freistempelmaschine oder Freistempler genannt) erzeugte Stempelabdrucke mit Wertzeichencharakter, die zur Freimachung von Postsendungen dienen. Unterschieden wird im Allgemeinen nach Standort des verwendeten Freistemplers zwischen Postfreistempel und Absenderfreistempel.

Mehr Informationen zu dem Stempel findet sich im folgenden Artikel: Freistempel von 2011 (Dresden)

Quellen:



Kommentare

Bisher noch keine Kommentare.

Aktuell ist die Kommentierung wegen massiven Spambots ausgeschaltet.
30.04.2017



Erstversion vom 20.07.2016. Letzte Aktualisierung am 20.07.2016.