Den Artikel drucken

1961 Berlin - Beleg Nr. 01

Artikel vom 01.10.2010 aus Der Kirchentag und die Philatelie.

Eine überfrankierte Sonderpostkarte vom 10. Evgl. Kirchentag in Berlin 1961.

Vorderseite


Eigentlich diente die Postkarte zur Beschaffung des Sonderstempel von der Veranstaltung und damit für viele als Erinnerungsprodukt.
In diesem Fall hat der Käufer der Karte den Nutzen der Karte in seiner eigentlichen Funktion gesehen und sie einfach an eine Familie gesendet mit einer Grußnachricht.

Hierbei hat er 10 Pfennige zuviel bezahlt. Der 20 Pfennig-Wert, die Berlin MiNrm. 216, war eigentlicht für Briefe im Fernverkehr gedacht, während der andere Wert aus dem Satz für Postkarten geeignet war.

Die Briefmarken erschienen anlässlich des Kirchentages in Berlin und war die letzte Ausgabe mit zwei verschiedenen Werten.

Das Bild aus der Karte zeigt neben der Kirchentagskreuz noch die Gedächtniskirche, die ebenfalls auf der Marke abgebildet ist. Entwertet wurde die Briefmarke mit einem Maschinenstempel von Berlin SW11 mit einem Werbeeinsatz zur Rundfunkausstellung.

Rückseite


Auf der Rückseite befindet sich ein Grusstext von einem Peter. Lustigerweise beschreibt er darin, das er "Ich bin im moment unterm Funkturm".
Dieser Funkturm ist in dem Werbeeinsatz des Maschinenstempels auf der Vorderseite abgebildet.

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare.

Aktuell ist die Kommentierung wegen massiven Spambots ausgeschaltet.
30.04.2017



Erstversion vom 01.10.2010. Letzte Aktualisierung am 16.03.2013.