Den Artikel drucken

1956 Frankfurt am Main - AK mit Grusstext, Sonderstempel und Bund MiNrm. 235

Artikel vom 09.09.2021 aus Der Kirchentag und die Philatelie.

Ansichtskarte mit der Bund MiNrm. 235, dem Sonderstempel und einem Grusstext vom 7. Evgl. Kirchentag in Frankfurt am Main von 1956.

Vorderseite


Auf dem Foto ist ein Teil des Frankfurter Paulsplatz (Römer) mit dem Frankfurt/Main Rathaus und des Einheitsdenkmal für 1848 (aufgestellt 1903) gezeigt.

Zu welchem Zeitpunkt das Foto gemacht wurde ist unklar. Der Gesamteindruck wirkt für mich wie ein Foto aus der Zeit 1930er oder früheren Zeit.

Rückseite


Die Anschriftenseite zeigt oben links die Erläuterung zu dem Foto der Vorderseite. Am Unterrand die Nummer des Fotos und senkrecht in der Mitte der Verlaghinweis.

Auf der linken Seite selber ein kurzer Grusstext vom Kirchentag.

Die Karte selber ging nach Magdeburg in der damaligen DDR.

Frankiert wurde die Karte durch die 10 Pfennig Sondermarke Bund MiNrm. 235 die zum Kirchentag am 08.08.1956 erschienen ist.

Mit 10 Pf ist die Postkarte korrekt frankiert. Die DDR galt postalisch als Inland.

Entwertet wird die Briefmarke am 11.08.56 durch den Sonderstempel des Kirchentages. Es handelt dabei um den Stempel mit dem Unterscheidungsbuchstabe "a".

Grusstext vom Kirchentag

"Euch allen herzliche
Grüße vom Kirchentag
Euer Reinhold
Bald ist die schöne
Zeit wieder zu Ende.
"

Quellen



Kommentare

Bisher noch keine Kommentare.

  Kommentar abgeben
Name:
Text:
Wähle was du bist:
 


Erstversion vom 09.09.2021. Letzte Aktualisierung am 09.09.2021.