Den Artikel drucken

1977 Berlin - FDC mit Berliner SST

Artikel vom 24.06.2021 aus Der Kirchentag und die Philatelie.

Schmuckersttagsbrief mit der Berlin MiNrm 548 und dem Sonderstempel vom 17.Kirchentag 1977 in Berlin.

Vorderseite


Bei diesem Brief handelt es sich um einen typischen Sammler-Ersttagsbrief (FDC) in einem Schmuckumschlag aus den 1970er Jahren.

Hierbei wird auf der linken Seite thematisch Bezug auf die Briefmarke genommen. In den früheren Versionen als einfacher Druck, hier schon in der teilgeprägten Variante.

Abgebildet werden die Elemente der Briefmarke (Kreuz und Losung). Unterhalb dessen findet sich die Infos zum Kirchentag.

Darunter eher ungewöhnlich findet sich neben dem Erttagsbriefhinweis (First Day Cover = FDC) vermutlich das Produktionsdatum.

Unter dem Berliner Bären wird eine fortlaufende Nummer angezeigt, die eine gewisse Form von Limitierung und somit Seltenheit darstellen soll. Bei den Auflagen dieser Produkte eher vernachlässigbar.

Rechts oben die Briefmarke Berlin MiNrm 548 vom rechten Bogenrand, die von der Berliner Landespostdirektion zum Kirchentag 1977 veröffentlicht und verkauft wurde.

Ersttag war der 17.05.1977 und entsprechend wurde an diesem Tag die Briefmarke durch den Sonderstempel des Kirchentages entwertet. Der Stempel zeigt das Kirchentageskreuz mit umlaufender Schrift.

Ein zweiter Gefälligkeitsabschlag findet sich auf dem Adressfeld des Briefes.

Die Gebühr von 5 Pfennig für die Gefälligkeitsentwertung ist durch die Briefmarke abgedeckt.

Rückseite

Rückseite ist blank.

Quellen:



Kommentare

Bisher noch keine Kommentare.

  Kommentar abgeben
Name:
Text:
Wähle was du bist:
 


Erstversion vom 24.06.2021. Letzte Aktualisierung am 28.07.2021.