Den Artikel drucken

2010 München - Beleg Nr. 07

Artikel vom 26.09.2010 aus Der Kirchentag und die Philatelie.

Karte mit dem Wappen-Sonderstempel vom 2. Ökumenischen Kirchentag in München.

Vorderseite


Die Vorderseite mit dem Motiv von verschiedenen Relgionen und seinen Bethäusern (Synode der Juden, Kirche der Christen und Moschee der Moslems) verweist auf ein zentrales Thema des Kirchentages hin, der Ökumene.

Darauf bezieht sich auch der Einzeiler unter dem Motiv.

Auf der Karte wurde eine 0,10 Euro Marke aus der Serie "Blumen" geklebt, die durch den Wappen-Sonderstempel der Veranstaltung entwertet wurde.

Der Portowert der Marke deckt die Gebühr für die Gefälligkeitentwertung ab.

Rückseite


Die Rückseite der Karte zeigt eindeutig, das sie nicht als Postkarte geplant war.

Sie enthält eine Abschrift des Artikel 18 aus der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen von 1948.
Dieser bezieht sich natürlich in diesem Fall auf die Freiheit der Religionsausübung.

Darunter noch ein Hinweis aus den Diözesan-Rat in Köln.

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare.

Aktuell ist die Kommentierung wegen massiven Spambots ausgeschaltet.
30.04.2017



Erstversion vom 26.09.2010. Letzte Aktualisierung am 26.09.2010.