Den Artikel drucken

2009 Bremen - Beleg Nr. 01

Artikel vom 11.06.2010 aus Der Kirchentag und die Philatelie.

Eine Werbepostkarte zum 32. Kirchentag in Bremen, welcher zudem einen Werbestempel zur Veranstaltung trägt.

Vorderseite mit dem Motiv


Auf der Vorderseite der Postkarte findet sich das gelungende Plakat der Veranstaltung wieder.

Weitere Details zur Postkarte findet man an dieser Stelle.

Die Rückseite


Die Anschriftenseite zeigt neben allgemeinen Informationen zu Kirchentag zudem den Werbestempel vom Briefzentrum 20 (Hamburg). Dieser entwertet eine 10 Cent Automatenmarke vom Typ "Post Tower Bonn".

Die Entwertung erfolgte am 02.02.2009 und somit am Ersttag des Werbestempel. Anhand der fehlenden Anschrift, als auch des zu geringen Portos ist von einer Gefälligkeitsentwertung auszugehen.

Fehler

Dieser Beleg ist nicht in korrekter Form entstanden.
Wie die Deutsche Post AG in der Ausgabe Philatelie aktuell 02/2010, in der auch der Kirchentag-Werbestempel vorgestellt wurde, hinwies:
Dauer-Information: Die Werbestempel mit Fremdwerbung zählen nicht zu den sog. "philatelistischen Stempeln" gemäß AGB St PWz. Stempelwünschen kann nur dann entsprochen werden, wenn es sich um die Bearbeitung von echt laufenden Sendungen handelt und die entsprechenden Aufträge spätestens 2 Tage vor dem Stempeldatum beim zuständigen Briefzentrum vorliegen.

Damit sind Gefälligkeitsentwertungen, wie bei diesem Beleg ja passiert, eigentlich nicht erlaubt.

Quellen:



Kommentare

Bisher noch keine Kommentare.

Aktuell ist die Kommentierung wegen massiven Spambots ausgeschaltet.
30.04.2017



Erstversion vom 11.06.2010. Letzte Aktualisierung am 11.06.2010.