Den Artikel drucken

1951 Berlin - Beleg Nr. 02

Artikel vom 18.10.2009 aus Der Kirchentag und die Philatelie.

Ansichtskarte mit Kirchenglocken und Funkturm im Hintergrund als Motiv und einem doppelten Grusstext vom 3. Kirchentag.

Vorderseite mit dem Motiv


Das Foto zeigt die berühmten Kirchentagsglocken mit dem Funkturm im Hintergrund. Ein häufig gezeigtes Motiv vom Kirchentag.

Die Rückseite


Etwas kurios ist der Beleg schon.

Vermutlich wurde die Karte auf dem Kirchentag in einen der dortigen Sammelstellen abgegeben, ohne vorher die nötige Frankierung von 8 Pfennigen (Ortstverkehr) vorzunehmen.
Dort erhielt der Beleg den Sonderstempel (Typ I) vom Kirchentag.

Da das Frankierfeld wohl nicht ausreichend vom Stempel erwischt wurde, erhielt die Karte eine weitere Stempelung des Verteilungspostamtes Berlin-Marienfelde.

Der Empfänger musste dann natürlich noch ein Nachporto von 15 Pfennigen zahlen (~1,5 fache des Portos).

Der Kastenstempel ist vermutlich ein Hinweis auf das Nachporto.

Zwei Grusstexte

Lieber Udo
Vom Kirchentag senden wir und alle anderen herzliche Grüße, Tante Bertha

Lieber Udo,
Auch dir von mir die herzlichen Grüsse von mir Elfriede, deine Tante Clara


Quellen:



Kommentare

Bisher noch keine Kommentare.

Aktuell ist die Kommentierung wegen massiven Spambots ausgeschaltet.
30.04.2017



Erstversion vom 18.10.2009. Letzte Aktualisierung am 18.10.2009.