Den Artikel drucken

2009 Bremen - Beleg Nr. 20

Artikel vom 03.09.2020 aus Der Kirchentag und die Philatelie.

Motivkarte und Werbestempel vom 32.Kirchentag in Bremen.

Vorderseite


Auf der Vorderseite der Postkarte findet sich das gelungende Plakat der Veranstaltung wieder.

Das einfache, jedoch beeindruckende Symbol verweist mit den Fischen auf ein wichtiges christliches Symbol aus der Frühzeit der Religion.

Zudem ist es ein Hinweis auf den Norden, den "Fischköppen", der Republik als Veranstaltungsort.

Als letztes zieht es einen Bezug zu den vier Musikanten (zusammen mit den Hahnenschrei), ein bekanntes Symbol der Bremer Folklore, worauf zudem auch die kleine Schattierung unten rechts erinnert.

Rückseite


Die Anschriftenseite zeigt allgemeine Informationen zum Kirchentag 2009 in Bremen.

Das Symbol der Bremer Landeskirche und der Hinweis auf die Tourismuszentrale der Stadt verweisen auf den Urheber der Karte hin.

Die Karte wurde nach Nordhorn gesendet und mit der Automatenmarke (ATM) Bund MiNrm. 6 "Brandenburger Tor", welche am 24. Oktober 2008 erschienen ist, portogerecht frankiert.

Entwertet wurde die Briefmarke durch den Werbestempel der Veranstaltung am 02.02.2009 vom Briefzentrum 28 mit der UB "mc".

Quellen



Kommentare

Bisher noch keine Kommentare.

  Kommentar abgeben
Name:
Text:
Wähle was du bist:
 


Erstversion vom 03.09.2020. Letzte Aktualisierung am 04.09.2020.