Den Artikel drucken

500 Jahre Reformation als Sammlung

Artikel vom 03.08.2020 aus Sonstige Philatelistische Themen.

Die meisten Sammler bewahren ihre Marken und Belege in Vordruck- oder auch einfache Einsteckalben auf.

Nur wenige Sammler versuchen sie mit den Möglichkeiten der heutigen Zeit ein einfaches Album aufzubauen in dem man die Sammelobjekte in einen Zusammenhang bringt und diese durch Begleittexte ergänzt.

eBay

Bei eBay werden zahlreiche Objekte verkauft. Es kommen auch immer wieder ganze Seiten einer Sammlung vor.

In diesem Fall hat ein User Objekte mit Bezug zum Kirchentag angeboten und ich kam nicht umhin mir diese zu kaufen.

Seitenaufbau

In allen drei Fällen wird ein Beleg mit der Bund MiNrm. 3300 (500. Jahre Reformation mit Martin Luther als Motiv) durch den Sonderstempel des 36.Kirchentag in Berlin 2017 entwertet.

Diese echtgelaufenen Briefe haben auf der linken Seite, thematisch passend zum Kirchentag, einen privaten Aufruck.

Unter bzw. über diesem Beleg folgt dann ein Begleittext der Anmerkungen zum Kirchentag enthält.

Bilder der Seiten

Hier die Bilder der in meinem Besitz befindlichen Seiten:






Aufwand / Wirkung

Da die Seiten auf normalen DIN A4 gedruckt und die Belege durch einfache Taschen befestigt wurden, sieht es recht einfach aus.

Es geht natürlich auch noch deutlich aufwendiger, jedoch muss man hierbei bedenken das sich derjenige schon hiermit mehr Mühe gemacht hat als viele andere Sammler!

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare.

  Kommentar abgeben
Name:
Text:
Wähle was du bist:
 


Erstversion vom 03.08.2020. Letzte Aktualisierung am 03.08.2020.