Den Artikel drucken

Vertiefende Infos MW2

Artikel vom 01.05.2019 aus MechWarrior.

Cover

Daten:
Entwicklungsjahr: 1995
Produkte: jeweils deutsche und englische PC sowie Playstation Variante
Publisher: Activision

Allgemeines:
6 Jahre hat es gedauert bis Activision nach dem erfolgreichen MechWarrior 1 einen Nachfolger präsentierte. MechWarrior 2 wurde ein sehr erfolgreiches Produkt, unter anderem das bisher einizge BattleTech Computerspiel mit 2(!) Zusatzkampagnen (Ghost Bears Legacy und Mercenarys). Ein weiterer interessantes Faktum ist, das MechWarrior 2 später in einer optimierten Version fast jeder der ersten 3D-Grafikkarten beilag.
Womit wir schon bei der Grafik sind. Sie war zu dieser Zeit, wie auch der Vorgänger zu seiner, ein Knaller. Auch wenn Sie heute schon lange nicht mehr die mind. Anforderung erfüllt kann man es sogar heute noch Spielen ohne Augenkrämpfe zu kriegen ;-). Mit Ihrer 3D Grafik; zusammen mit einer interessanten Storyline (Vor- und Abspann sind erstklassig..bis heute) und einem guten Gameplay; erfüllte das Spiel den Traum jedes Mechkrieger und füllte die Kassen von Activision.
Einziger Nachteil dem man MechWarrior 2 wirklich nachsagen könnte ist der geringe RPG Anteil, da MechWarrior 2 mehr auf Shooter ausgelegt ist als dem Aufbau einer eigenen Einheit.
Hier findet ihr weitere interessante Details zu MechWarrior 2 von den Entwicklern...

Szene aus dem Spiel

Zum Spiel:
Anders als bei MechWarrior 1 spielt die Storyline von MechWarrior 2 im Jahre 3057. Zwar sind die Kampfplätze in der Inneren Sphäre wieder zu finden, aber diesmal in der Besatzungszone des Clan Jade Falcon. Vom Hintergrund spielt sich das ganze im Rahmen des bekannten Refusal War zwischen Clan Wolf und Clan Jade Falcon ab. Bekannterweise hatte dieser Krieg erhebliche Folgen für die Storyline von BattleTech (Bsp: Zersplitterung des Clan Wolf in Warden und Crusader).
Bei MechWarrior 2 gibt es zwei Kampagnen die man spielen kann. Einmal eine Clan Jade Falcon und einmal eine Clan Wolf Kampagne. Ziel des Spiels ist es eine Khan zu werden. Dazu muss man zahlreiche Missionen wie jeweils auch vier! ziemlich harte Trails of Position bestehen.
Falls Ihr Probleme mit einzelnen Missionen habt so findet Ihr Tipps und Tricks in der Komplettlösung....

Falls Ihr ganz große Schwierigkeiten habt so stehen Euch auch die ganze Palette der Cheats zur Verfügung.. natürlich nur wenn es gar nicht mehr weitergeht....

BattleMechs:
Folgende Mechs findet man in diesem Spiel wieder: Dasher; Uller; Jenner IIC; Black Hawk; Ryoken; Vulture; Loki; Thor; Mad Cat; Man O´War; Warhammer IIC; Masakari; Marauder IIC und Daishi.

Teamkämpfe:
Mit Hilfe von Netmech gab es zum erstenmal die Möglichkeit per Modem, Nullmodem und IPX-Netzwerkverbindungen, bei letzterem mit bis zu 8 Spielern, gegeneinander anzutreten (online).

Technik:
Empfohlene Konfiguration: Pentium 75 oder besser, MS-DOS ab 6. 0, 16 MB RAM, SVGA; QuadSpeed-Laufwerk, 42 MB freien Festplattenspeicher WIN 95, Tastatur und Maus, SB
Das Spiel läuft leide rnur noch auf älteren Rechner und wird auch nicht mehr von Activision unterstützt.



PSX Cover Playstation Version:
1997, im Rahmen der damaligen PlayStation Euphorie, kam extra für Playstation eine komplett überarbeitete Vollversion von MechWarrior 2 als Arcade Combat Edition heraus. Dafür wurde die Grafik verbessert und die Anzahl der Missionen stieg auf 48!.
Gerade die letzte aktuelle Version erhält man immer noch sehr günstig, teilweise unter 20 DM, in den Läden.

Und auch hier gibt es natürlich die Möglichkeit zu Cheaten für die Leute die sich es etwas einfacher machen wollen....

Screenshot aus der PSX Fassung

Fazit:
Wer über die notwendige alte Technik noch verfügt, kann das Spiel noch heute daddeln. Klar, es kann seinen Nachfolgern schon lange nicht mehr das Wasser reichen, aber im Zusammenhang mit den Expansionpacks und den Zusatzkampagnen gibt es gerade bei MechWarrior 2 soviel Material, das man auch heute noch sich viele und lange Stunden mit BattleTech beschäftigen kann.

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare.

Aktuell ist die Kommentierung wegen massiven Spambots ausgeschaltet.
30.04.2017



Erstversion vom 01.05.2019. Letzte Aktualisierung am 01.05.2019.