Den Artikel drucken

Aktuelles aus dem Garten

Artikel vom 16.08.2015 aus Kleingarten.

Der letzte Bericht stammt von Mitte 2012 und seitdem hat sich einiges geändert.

Durch meine Ende 2012 angenommene neue Tätigkeit ist sehr viel Energie und Zeit in diese geflossen, sodass ich bis Mitte diesen Jahres nur das absolut notwendige im Garten gemacht habe, in erster Linie Rasen gemäht.
Inzwischen, und insbesondere durch diverse Ausgaben im Laufe diesen Jahres, verbringe ich seit einigen Monaten die Wochenenden und auch meinen Urlaub im Garten.

Hier nun einen Schwung von Bildern mit Anmerkungen.

Hinweis: Einige Bilder sind zwei Wochen alt und wurde zum Ende meines Urlaubes aufgenommen.

Der Garten


Allgemeiner Blick auf den Garten.


Blick auf die Terrasse.
Die Hollywoodschaukel ist die Alte von meinen Eltern. Als die eine neue Geschenk bekommen haben, habe ich mir die Alte gleich gekrallt.


Das Gartentor wurde nach drei Jahren wieder neu bemalt.


Der Weg zur Terrasse.
Auf der linken Seite meine Bäume. Leider ist der Vorderste eingangen und nun im Urlaub durch einen Säulenbaum (Apfel) ersetzt worden.


Mein Erdbeerbeet habe ich nach einigen Jahren der Nutzung im Sommer nach der Ernte umgegraben. Alle drei Komposthaufen sind da rein gegangen und zum Schluss habe ich Senf als Gründünger ausgesät der hier schon zu sehen ist.


Die sechs Beete und mein Steingarten sind verschwunden. Der Arbeitsaufwand war einfach zu groß als das ich in den letzten Jahren dafür Zeit hätte.
Rechts das Erdbeerbeet frisch umgegraben.


Zwei Wochen später.


Der Weg von der Terrasse aus gesehen.


Zwei Wochen später.


Meine Hecke zum Vereinsweg bestand aus zwei verschiedenen Sorten. Während die eine Sorte wunderbar wuchs, blieb die andere Kümmerlich. Nun hatte ich die Schnauze voll und habe das Teilstück ausgegraben und durch neue Pflanzen ersetzt. Mal schauen ob das nun besser wird.


Die Kirsche immer noch als Schattenbaum für den Drachen.


Die Rasenfläche hinter der Laube wird ab nächstes Jahr intensiver genutzt.
Ich plane hier zwei bis drei Hochbeete.


Die nach hinten gewanderten Komposthaufen, inklusive des neuen Schnellkomposter.


Generell neigt diese schlecht zu nutzende Ecke dazu zu vermüllen. Jedes Jahr bin ich hier am aufräumen.


Die Laube


Inzwischen ist die Laube vernünftig eingerichtet.
Hier zusehen ganz rechts eines der beiden Regentonnen.
In der Mitte, das weisse Rohrstück, die Lüftung für das Trennklo.




Der Eingang.
Die Innenseite der Tür wurde neu gestrichen und seit kurzem ist dieses Insektennetz enthalten. Die Magnete an dem Netz verschliessen dieses praktisch automatisch nach dem durchgehen. Sehr praktisch.


Der Eingang von Innen. Links die Küche.


Die Küche mit der Arbeitsfläche und Kühlschrank.


Neu sind die Regale und die Microwelle mit Halterung.


Die "Stube". Hinten links die Schlafcoach, auf der ich inzwischen diverse Nächte verbracht habe. Rechts die Gasheizung, die ich letztes Jahr im Herbst gekauft hatte.


Auch diesen Kollegen habe ich endlich mal an seinen Platz angebracht.


Meine Musikanlage ist ebenfalls woanders angebracht worden.


Das mit rund 600 Euro ziemlich teure Trennklo.


Tjo, Spieglein Spieglein an der Wand...


Entmüllt, aber immer noch unordentlich, die nicht mehr genutzte Schlafstätte.


Kommentare

Bisher noch keine Kommentare.

Aktuell ist die Kommentierung wegen massiven Spambots ausgeschaltet.
30.04.2017



Erstversion vom 16.08.2015. Letzte Aktualisierung am 19.08.2015.