Den Artikel drucken

Unsere tolle Regierung

Artikel vom 26.01.2005 aus Sonstiges.

… zumindestens was die internationale Politik betrifft.

Eine amüsante Zusammenfassung vom User ahoops als Antwort auf eine etwas povokante Posts eines anderen Users in einem Thread im politikforum.de.

Zitat:Original geschrieben von Caput Mundi
Europa hat die Mentalitaet dieser Regime auch nach Jahrzehnten immer noch nicht kapiert und denkt einzig und allein an eventuelle Milliardendeals, die die heimige Misswirtschaft einiger unfaehiger Regiegurungschefs sanieren koennte. Ein fataler Irrtum.


Von wegen. Da die USA die Drecksarbeit machen, steht es uns frei, noch schnell ein bisschen Geld zu verdienen, bevor das jeweilige Regime von der US-Armee hinweggefegt wird.

Solange die USA noch auf Zuzahlungen zu den Kriegskosten hoffen, werden sie uns schonmal nicht mit Strafzöllen traktieren. Und während sie ihre Wirtschaft durch Kriegskosten ruinieren stecken wir das Geld in den Airbus und drängen Boeing vom Weltmarkt.

Clevere Interessenpolitik, Respekt Herr Schröder, sage ich da nur.

Und das Sahnehäubchen, trotz alledem ist Schröder im Ausland immer noch beliebter als Bush, der sich überall zum Buhmann macht.

Und falls es wieder Erwarten doch noch zum Klimagau kommen sollte, wissen wir ja alle, wem man die Schuld dafür geben wird, oder?

Vielleicht wählt man uns sogar in den Weltsicherheitsrat, nur um die USA ein bisschen zu ärgern.

Also, man kann ja viel meckern über unsere Regierung, aber international holt sie wirklich raus was geht und führt die Amis an der Nase herum. Daumen hoch!


Kommentare

Bisher noch keine Kommentare.

Aktuell ist die Kommentierung wegen massiven Spambots ausgeschaltet.
30.04.2017



Erstversion vom 26.01.2005. Letzte Aktualisierung am 15.09.2009.