Den Artikel drucken

Zum Jahresende 2010

Artikel vom 26.09.2010 aus Kleingarten.

Im Laufe der letzten Wochen sind doch wieder einige Sachen erledigt worden im Garten.

Wichtig war, das ich zwei Wochen meines Urlaubes im Garten verbrachtet und übernachtet habe. Dieser Test bezüglich einer über den Sommer gehenden verweilen im Kleingarten war erfolgreich, wenn auch noch immer ein paar Sachen zu erledigen wären.
Leider ließ das miserable Wetter es nicht zu im Garten selbst groß Hand anzulegen.

Erledigte Arbeiten im Garten:

Aktuell lass das permanente Regenwetter keine kontinuierliche Arbeit zu.

Zu guter letzt bin ich auch noch in den Vorstand unseres Kleingartenvereines gewählt worden.


Das erste Beet.
Die durch den Sommer sehr dünnen Pflanzen neigen durch den Wind und der Last ihrer Früchte zum Boden.


Nochmal das erste Beet mit die dünnen Pflanzen.


Das zweite Beet mit den Lupinen.


Das dritte Beet mit schon deutlich dickeren Pflanzen (ebenfalls Senf und Lupinen).


Gerade mal eine Woche schon alt, schon wird das fünfte Beet grün.


Hinter dem Haus die hohe Hecke, die später radikal verkleinert wurde.








Samenkapseln der Lupinen.


Der Wasseranschluß.


Das letzte Hauptbeet ist endlich fertig.


Einige der Steine die ich aus den Beeten geholt hatte.


Unser Weg.


Links der Gartenhaus meiner Eltern.


Der Blick vom Weg zur Straße.


Das von einem Gartennachbar abgebrannte und halb abgerissene Haus.




Bild von heute.


Mein Weg gereinigt.




Meine Kirsche.


Eine der Ersatzkoniferen.


Die Hecke ist weg, dafür aber wieder jede Menge müll.


Kommentare

Bisher noch keine Kommentare.

Aktuell ist die Kommentierung wegen massiven Spambots ausgeschaltet.
30.04.2017



Erstversion vom 26.09.2010. Letzte Aktualisierung am 26.09.2010.