Den Artikel drucken

Kommunisten und Ausländerfeindlich?

Artikel vom 24.12.2004 aus Sonstiges.

Heute ist mal wieder echt politikforum.de angesagt :)

Eine Klasse Antwort auf die Behauptung er sei Ausländerfeindlich, brachte der User und Kommunist Torsten.

>>Original geschrieben von M P M
BOAH!
Alter Verwalter!
Was geht denn hier ab!
Ich glaub es hackt!
Die ist immerhin Türkin - alles was die macht und sagt kann daher ja nur ganz irre und unglaublich toll sein!
Mieser Ausländerfeind du!! <<<

Ein ausländischer Stehkragenproletarier ist für mich genauso minderwertig wie ein deutscher. Wir Kommunisten sind bekanntlich Internationalisten, weshalb die Herkunft keine Rolle spielt: Entscheidend sind Klasse, Klassenbewußtsein und Position im Klassenkampf.

Übrigens gibt es mehr blöde Nichtdeutsche als blöde Deutsche auf der Welt.
Allerdings erscheint mir der Anteil der Blöden unter den Deutschen besonders hoch.


Kommentare

Bisher noch keine Kommentare.

Aktuell ist die Kommentierung wegen massiven Spambots ausgeschaltet.
30.04.2017



Erstversion vom 24.12.2004. Letzte Aktualisierung am 15.09.2009.