Den Artikel drucken

Seit Ostern....

Artikel vom 09.05.2010 aus Kleingarten.

Das Haus steht und seit Ostern sind ein paar Tage vergangen.
Das Haus hat seinen zweiten Anstrich erhalten, die ersten Inneneinrichtungen sind angebracht worden, mit der Elektrik geht es voran und auch die Wasserleitung ist gelegt. Zudem sind die letzten verbliebenen Platten gelegt worden, der Rest muss noch gekauft werden, und das erste Bäumchen ist gepflanzt.

Hier die Bilder.


Der Anfang bei der Terrasse ist gemacht worden. Zudem sind die Leitungen für den Strom und das Wasser zum Haus gelegt und die Gräben größtenteils zugeschüttet worden.




Die sonnigen Tage wurden viel genutzt. Rechts ist der künftige Sträucherbereich begradigt und die ersten Rasenstücke gesetzt worden.


Da die Fensterläden ohne Beschläge ausgeliefert wurden, mussten wir uns erst einmal eine Lösung für das schliessen und arretieren der klappbaren Läden einfallen zu lassen. Es hat fast drei Wochen gedauert bis eine funktionierende Idee nach diversen versuchen umgesetzt wurde. Solange blieben die Leisten angeschraubt.


Der Weg hat jetzt eine kleine Rasenkante erhalten.


Hier beim Abschluss des zweiten Farbanstrichs der Laube. Hat zwei Tage gedauert. Rechts kann man gut den bleicheren des ersten Farbanstrichs erkennen, links den neuen, dunkleren.


Es war ein sonniger Tag, habe mir glatt einen Sonnenbrand eingehandelt im Nackenbereich. Wie man sieht ist die Terasse inzwischen groß genug um einen Stuhl hinzustellen.


Mit der Wand zur Strasse hatte ich begonnen. Die Vorderseite mit der Haupttür hatte Heinz unter der Woche schon fertig gemacht.


Auch das Vogelhaus hat seinen Anstrich erhalten.


Endlich sind die Fenster offen!


Ein echtes Schmuckstück. :)


Auch hier sind die nächsten Vorbereitungen gemacht worden. Zum Beispiel ist jetzt links bei der Hecke eine neue Rasenkante.


Um den Eindruck zu verbessern, wird der Abschluss nach unten gesucht. Ein kleiner Erdhügel mit einigen Steinen sorgen für die entsprechende Erscheinung.


Ein Olivenbaum, geschenkt bekommen von meinem Bruder Stefan. Bin mal gespannt ob er den Winter im Norden Deutschlands überleben wird.


Ein anderes Hobby von mir ist TableTop. Erstmalig habe ich an diesem Tag die Gartenlaube dazu benutzt an einigen Figuren weiter zu malen.


Ein Bild vom Innern der Laube.


Ein Besucher am Abend.


Einer seiner Freunde (sie sind gleich zu dritt gekommen).


Aktuell sind wir dabei die Elektrik zu machen. Dadurch kristalisiert sich auch heraus, wo was künftig hinkommt. Ein spannender Prozeß.


Die Küche im fortgeschrittenen Stadium.


Der künftige Arbeitsbereich.


Der Schlafboden.


Die Ablagefläche.


Der WC-Bereich, im Moment die Abstellkammer.


Teil des Eingangsbereichs (unter dem Schlafboden).



Kommentare

von Kerlin:
25.02.2011 15:11
das ist eine schöne Garten Laube.Viel Spass wünsche ich Dir.

Aktuell ist die Kommentierung wegen massiven Spambots ausgeschaltet.
30.04.2017



Erstversion vom 09.05.2010. Letzte Aktualisierung am 09.05.2010.