Den Artikel drucken

Bemalschema getestet

Artikel vom 19.09.2009 aus Deathwing.

Beim Repaint meiner DW-Armee war klar, das sie im Farbschema nicht dem üblichen Bleach Bone folgen sollte.
Im Gegenteil, ich will mein bisherigen weiss nicht missen, aber es soll natürlich Qualitativ besser werden als der bisherige Maßstab.

Daher ging ich auf der Suche nach einem guter Anleitung für die Bemalung meiner Minis. Im Gw-Fanworld beim User VanSan und seiner Deathwing wurde ich fundig.

Bemalschritte

In folgenden Schritten werden künftig die Figuren bemalt:

Die Details sind mit folgenden Farben bemalt:

Meine TestMini

Die folgenden Bilder zeigen die Testmini, nachdem sie matt lackiert wurde.

Wie man gut erkennt, sind die Details schon fast weg, was eher daran lag, das diese Figur komplett mehrfach übermalt wurde. Wichtig war mit beim bemalen halt das Farbschema, weniger die Details.








Bei normalen Tagelicht.



Der Termi neben einem Cybot der 55th ST.
Wie man hier erkennt, ist der Termi nicht einfach nur weiss grundiert und dann ein wenig bemalt worden, wie es beim Cybot ist.

Meine Vorlage

Wenn es um Details und um die sekundären Farben geht, habe ich mich an einer Figur aus einem Trupp gehalten den mir ein Freund damals für meine alte Armee mal bemalt hatte.
Von dessen Qualität bin ich auch heute noch überzeugt.

Hier sieht man die Testmini neben dieser Figur.



Kommentare

Bisher noch keine Kommentare.

Aktuell ist die Kommentierung wegen massiven Spambots ausgeschaltet.
30.04.2017



Erstversion vom 19.09.2009. Letzte Aktualisierung am 12.05.2010.