Den Artikel drucken

BattleTech Simulator

Artikel vom 03.05.2019 aus Fan Projekte.

Stand: 19. Januar. 2007

Seit einigen Jahren arbeiten ein paar Amerikaner unter der Leitung von Derk Adams an einer 3D-Simulation für BattleTech.
Diese Simulation hat weniger die MechWarrior Reihe an sich als Vorbild, sondern sie versuchen damit vorallem die Regeln des Rollenspiel in ein 3D-Echtzeit-Spiel umzusetzen. Dabei ist das Layout eher zweitrangig. Schwerpunkt wird gelegt auf die Physik, die korrekten Größenverhältnisse und vorallem der Interaktion.
Als Online-Variante soll es nur Duell-Kämpfe a la Solaris VII unterstützen. Die Simulation richtet sich in erster Linie an die Solo-Spieler.

Inzwischen gibt es eine knapp 100 MB große funktionierende Demo des Spieles.
--> www.virtualcommander.com - Die Homepage des Projektes

Kurzer Bericht
von Nicolai Duda

Im großen und ganzen macht der Mech Simulator schon einen sehr guten Eindruck.
Die Menüs sind gut aufgebaut und leicht ersichtlich auch grafisch gibt es schon einige Optionen. Obwohl ich das Gefühl habe, das der Mechsimulator unter OpenGL besser läuft als über das gebräuchlichere D3D, aber das mag an der Engine liegen.

Die Mechauswahl ist noch nicht so zahlreich, aber aus der Lvl 1 Kategorie sind alle wichtigen Typen vorhanden, auch wenn die Modelle leider noch nicht texturiert sind. Insgesamt ist der Simulator grafisch natürlich nicht Mechwarrior 4 gewachsen, aber das war ja nie beabsichtigt.
Sehr Positiv ist das man sich sofort ins Spiel reinfindet, sogar ohne vorher ins Menü mit der Steuerung geguckt zu haben. Dem Mechwarrior-Spieler ist in 90% aller Fälle sofort klar, wo was liegt.

Das Cockpit selber ist aber ein Kritikpunkt, erstmal erinnert es zu sehr an MW, obwohl es doch ein Simulator sein soll und wir aus den Büchern wissen das Mechs ein 360 Grad Sichtfeld haben, konnte dieses hier auch nicht im Spiel ungesetzt werden. Auch gibt es zwei Waffenbildschirme aber keine Anzeige für das ausgewählte Ziel, das ist unpraktisch.

In wie weit die Regeln schon umgesetzt sind, lässt sich schwer sagen, mein erster Eindurck ist der, das da noch gut was durcheinander geht. Selbst Mechs wie Atlas, Awesome und Marauder II waren auch beim wiederholten Male sofort zerstört, wenn ich sie mit zwei LSR-20 Artemis in die obere Torso Region treffe, andrerseits konnte ich einem Heuschreck 3x 4 M-Laser in den Torso drücken ohne groß Wirkung zu erzielen, was sich ohne Ziel Detailanzeige aber auch schwer sagen lässt.

Insgesamt aber ein sehr ambitioniertes Projekt, was auf jeden Fall Aufmerksamkeit und Unterstützung verdient

Screenshots
Screenshots
Screenshots

Spieldetails
Hier ein paar Anmerkungen zum Ingame.


Kommentare

Bisher noch keine Kommentare.

Aktuell ist die Kommentierung wegen massiven Spambots ausgeschaltet.
30.04.2017



Erstversion vom 03.05.2019. Letzte Aktualisierung am 03.05.2019.