Den Artikel drucken

Die bemalten Zugänge bei der Herde

Artikel vom 25.03.2019 aus Kings of War.

Nach dem Spiel vor zwei Wochen und der Zusage zum Treffen am gestrigen Sonntag hatte ich mir vorgenommen nur noch Tiermenschen einzusetzen die zum KoW Projekt gehören.

Neben dem neuen Standartenträger gehören hierzu vorallem Figuren die ich schon seit Jahren bei mir rumliegen hatte. Dieses waren:
- 13x Gors mit Kommando
- 10x Bestigors
- 1x Chaosriese
- 3x Minotauren
- 1x Minotaurenlord
- 1x Schamane
- 1x Armeestandartenträger
- 1x Tracker (einzelner Ungor mit Bogen als Sniper)
- Nicht mehr fertig geworden: der Herdenstein.

Base

Damit ich es für die Zukunft nicht mehr vergesse.
Die Base hat eine sandige Grundfarbe mit "Rostbraun" von Pegasus übermalt. Danach ein Brush mit "Ratskin Flesh" von Citadel.


Alle jetzt fertig gemachten Figuren auf einen Blick.


Der Chaosriese war schon teilweise bemalt, als ich ihn damals gekauft hatte.
Vor meiner Pause hatte ich ihn zum Großteil fertig gemacht. War also nicht mehr viel zu malen gewesen.






Das Kriegerregiment habe ich als zweites fertig gemacht.


Insgesamt habe ich 13 Gors bemalt. Auf der Base sind aber nur 9 befestigt, d.h. ich habe noch vier Gors über. Aktuell tendiere ich dazu diese auf eine Truppbase zu packen und hierzu noch zwei weitere Gors zu bemalen.


Der Schamane.
Ich bin immer wieder positiv überrascht wie gut das Dip funktioniert. Hat das Bemalen deutlich erleichtert.




Die zehn Bestigors waren ebenfalls von einem Vorbesitzer teilweise bemalt worden.
Trotzdem waren sie noch eine richtige Quälerei gewesen (oder gerade deswegen?).


Auch die Anzahl ist für das Regiment unpassend. Es fehlen noch zwei bis drei Minis damit die Base gefüllt aussieht.
Das werde ich beim zweiten Regiment besser machen.


Der Minolord hat dagegen Spass gemacht, auch wenn es ein Brocken ist.
Auf der Base ist im übrigen ein uraltes Mithrilschild verbaut (wie auch bei dem Minoregiment unten). Es stammt aus der alten Herr der Ringe Reihe.


Mehr Volumen auf der 40er Base geht nicht mehr.


Den Tracker habe ich kurzfristig zusammengebastelt. Ich wollte zumindestens einen Fernkämpfer mal ausprobieren.




Das Minoregiment hatte ich ebenfalls vor Jahren gebraucht gekauft. Daher die mutierten Doppelköpfe.




Vor kurzem erhalten und schon bemalt. Der Armeestandartenträger aus Zinn.
Den habe ich tatsächlich erst in der Nacht von Sa auf So fertig gekriegt. So gegen 02:00 Uhr war er spielbereit.






Die gesamte bemalte Armee mal kurz aufgestellt in der Vitrine.
Aktuell kann ich, ohne Ausrüstung, nach KoW 1915 Punkte aufstellen. Das ist doch ganz nett.

Zusammen mit den alten TM für WHFB komme ich sicher auf 5000 bis 6000 Punkte.


Künftige Planung

Mit dem Herdenstein habe ich aktuell ein offenes Projekt das zeitnah fertig werden soll.
Auf die Dauer fest geplant:
- 1x Bestigorregiment
- 1x Schamanen (damit ich auch 2x einsetzen kann)
- 1x Trupp Krieger (um die vier Gors zu verbrauchen)
- 2x Trupps Ungor Plänkler (um Fernkämpfer zu haben)
- 1 bis 2 Horden Minotauren

Mal abgesehen von den Minos habe ich alle Figuren in ausreichender Menge vorhanden.

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare.

Aktuell ist die Kommentierung wegen massiven Spambots ausgeschaltet.
30.04.2017



Erstversion vom 25.03.2019. Letzte Aktualisierung am 25.03.2019.