Den Artikel drucken

BattleSpace a la Wing Commander

Artikel vom 13.07.2014 aus Fan Projekte.

Stand: 22. August. 2001

Ja, Ihr habt richtig gelesen. Es gibt tatsächlich jemanden der sich daran wagt BattleSpace a la Wing Commander zu entwickeln. Dieser Mutige nennt sich Lars Wolter und ist momentan in der beneidenswerten Lage ein Berliner Student zu sein ;-).
Lars, der schon seit fast zwei Jahren an diesem Projekt arbeitet, ist jemand, der sich sehr gern mit 3D-Modellen beschäftigt und sich schon an den einen oder auch anderen "MiniFilm" gewagt hat. Entsprechendes Material, wie auch Infos sowie zwei Filme zum BattleSpace Spiel findet Ihr auf seiner Homepage http://www.larswolter.de/

Invader unter Beschuss - Älterer Screenshot

Kommen wir zum Game:
Das Spiel ist leider noch in der Entwicklungsphase und kann noch nicht gespielt werden. Wie Lars in seiner Einleitung zum Spiel geschrieben hat: "Ich habe zwar vor die neusten Features und Effekte einzubauen, nur wird es bestimmt nichts sagenhaftes revolutionäres sein, aber hoffentlich einfach einen Mordsspass machen (ist immer das wichtigste wenn es um Spiele geht)." geht es ihm eine vernünftige Entwicklung und kein Hau Ruck Sache.

Momentan hat Lars schon einiges gebastelt. Angefangen von einzelnen 3D-Modellen (Jäger; Landungsschiff; Sprungschiffe) bis hin zu der Möglichkeit richtige Angriffe zu fliegen mit Trefferwirkung und Reaktionen durch den KI. Entsprechende Infos mit noch mehr Screenshots und zweier Videos findet Ihr auf seiner Homepage.

Wie aus den Texten auf Lars Homepage schön herauszulesen ist, ist die Entwicklung so eines Spiel (auch ohne den Grafik Anteil) ein erheblicher Aufwand.

Landungsschiff unter Beschuss

Was kann man machen?
Das Spiel selber ist noch wie oben schon gesagt in der Entwicklungsphase. Lars ist natürlich, soweit er denn mal frei hat ;-), ständig am werkeln, aber alleine geht es natürlich nicht so schnell. Auf meine Anfrage wegen Hilfe antwortete er: "Was das unterstützen angeht, werde ich hoffentlich jetzt wo bald Semesterferien sind, nach meinem Urlaub etwas mehr am Programm machen können, so daß klar ist was man alles braucht, und was nicht. Und wenn eure Grafiker ein paar BT Raumer übrig haben, baue ich die gerne ein!" Also alle 3D Bastler...ihr seit aufgerufen.


Quelle: Älterer Artikel von mechforce.de.

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare.

Aktuell ist die Kommentierung wegen massiven Spambots ausgeschaltet.
30.04.2017



Erstversion vom 13.07.2014. Letzte Aktualisierung am 13.07.2014.