Den Artikel drucken

MechWarrior Community

Artikel vom 06.07.2014 aus MechWarrior.

Gliederung der Site:
MW Community?
Erste Details
Kontakte
Hinweis zum Schluss



MechWarrior Community?
Schon vor geraumer Zeit hat sich, spätestens seit den MW 3 und MC 1, eine Community rein um die Computerumsetzung des BattleTech Universums entwickelt.
Diese hat eine, unabhängig von der "normalen" BattleTech Fangruppe, ganz eigene Community entwickelt, mit ihren eigenen Regeln, Hindernissen, Chancen, usw. Dies kann sehr schnell dazu führen, das Anfänger und Interresierte sehr schnell genervt und überfordert aufhören und die Chance somit verpassen eventuell ein weiteres Beschäftigungsfeld in der Auseinandersetzung mit BattleTech kennenzulernen und zu erleben.
In Zusammenarbeit mit 44th MAC bietet die MechForce Germany e.V. hiermit entsprechende Einstiegs-/Starthilfen an.

Warum macht diese Einstiegshilfe für Euch Sinn?
Ganz einfach : In der MW4-Online-Community trefft Ihr als Neulinge auf Spieler, die bereits seit 2 Jahren Erfahrungen mit dieser Art von Mechwarrior haben. Entsprechend hoch ist für viele Neulinge der Todes- und damit auch der Frustfaktor.
Um zu verhindern, dass Euch ein Haufen Spass entgeht, indem Ihr zu schnell vom Frust eingeholt werdet bieten wir Euch folgende Hilfestellungen an:
- Beantwortung jeglicher Fragen zum Thema MW4 in unserem Forum (Anmerkung: Forum von 44th MAC und auch MechForce Forum)
- allgemeine Hilfestellung zum Spiel, z.B. Mechkonfigurationen, etc. ....
- Online-Einführung in die MW 4 Welt auf unseren Servern exklusiv für alle die mal in diese Welt hineinschnuppern möchten.
- Waffen- und Taktikhilfen für Anfänger und Umsteiger!
- und natürlich Last but not Least : Jede Menge Spielspass!



Erste Details
Für alle die an diesem Angebot Interesse haben, wäre es hilfreich, wenn sie sich das Sprachkommunikations-programm Battlecom zulegen könnten! Dies erhaltet Ihr kostenlos auf Homepage von 44th MAC (Link siehe weiter unten) zum Download.
Wer ein Mikrofon besitzt, kann mit diesem Programm im Internet direkt mit angeschlossenen Spielern sprechen. Aber auch ohne Mikro macht das Programm Sinn, da ihr uns hören könnt und es für uns wesentlich einfacher ist Euch ein Problem zu erklären ohne das Ganze in den MW eigenen Chat schreiben zu müssen.

Was Ihr noch über die Community wissen solltet :
- Höflichkeit ist Trumpf - beim Betreten eines Servers ein kurzes "Hi" in den Chat zu posten bringt Euch immer auf die sichere Seite.
- Wenn Ihr aus versehen einen Teamkameraden beschiesst oder in Ihn hineinlauft löst ein kurzes "Sorry" im Chat dieses Problem für gewöhnlich schnell.
- Wenn Ihr Fragen habt, dann fragt einfach höflich und man wird Euch normalerweise auch ebenso freundlich antworten. ( "y" aktiviert den allgemeinen Chat; "u" aktiviert den Teamchat )
- Wenn Ihr Neulinge seit, ist es wahrlich keine Schande das auch kundzutun, denn nur so können Spieler, die schon ein wenig länger dabei sind sich auf Euch einstellen.

Zur Zeit teilt sich die Community in 2 Lager:
a.) MW 4 Vengeance ggf. mit der Erweiterung Black Knight
b.) MW 4 Mercenaries
Innerhalb dieser beiden Gruppen gibt es 4 grosse Unterschiede in den Server-Konfigurationen :
- "Forced 1st Person-View" : d.h. es wird aus der Cockpit-Sicht gespielt
- "3rd Person-View" : hier ist eine Sichtposition ausserhalb des Mechs anwählbar ( sieht in etwa so aus, als wenn Ihr ein Auto auf dem Dach sitzend steuern würdet ) -> unrealistisch
- "Spielen mit Hitzemanagement und limitierter Munition" : wie der Name schon sagt entwickeln Bewegung und Waffeneinsatz Wärme und verbrauchen Munition!
- "No Heat+Unlimited Ammo [NH/UA]" : dort sind Wärmemanagement und Munitionsverbrauch abgeschaltet.



Kontakte
Ihr erreicht die 44th MAC über die Homepage unter www.44thmac.de
Kontaktmailadressen:
> Hawk: Hawk@44thMAC.de
> Nemesis: Nemesis@44thMAC.de
> Murdoc: Murdoc@44thMAC.de

MW4-Server ( demnächst auch unter Mercenaries zu finden ):
-> www.44thmac.de -1-
-> www.44thmac.de -2-



Hinweis zum Schluss
Mechwarrior 4 und MW 4 Mercenaries sind keine 1 zu 1 Umsetzung von Battletech! Es sind Action-Simulatoren, die in Anlehnung an Classic BT entwickelt wurden, d.h. man findet sehr wohl die Waffen- und Mechnamen aus BT wieder, jedoch sind deren Wirkung, Reichweite, und der Aufbau der Mechs z.T. deutlich unterschiedlich zu den bekannten BT-Designs.
Beispielsweise sind Omnimechs eben nicht nur mit Omni-Waffenslots ausgerüstet sondern besitzen auch festgelegte Waffenslots in denen z.B. nur Raketen installiert werden können.


Quelle: Älterer Artikel von mechforce.de. Nicht mehr online.

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare.

Aktuell ist die Kommentierung wegen massiven Spambots ausgeschaltet.
30.04.2017



Erstversion vom 06.07.2014. Letzte Aktualisierung am 06.07.2014.