Den Artikel drucken

MechWarrior 4 Kampagne

Artikel vom 06.07.2014 aus MechWarrior.

Vorab etwas Allgemeines zu den unterschiedlichen Kampagnen. Die Kampagnen folgen alle nacheinander, bis auf die vorletzte Kampagne(6.4./6.5) bei der man unter 2 verschiedenen Missionen auswaehlen kann. Damit hat man auch zwei unterschiedliche Enden zur Auswahl, allerdings nichts Weltbewegendes.

Andere Sache die mir aufgefallen ist, dass man seine Mechs nicht schonen braucht waehrend einer Mission - sei der Mech noch so schwer angeschlagen - zur naechsten Mission ist er wieder topfit. Genauso wie die Teamkollegen - sollte einmal ein Mech zerstört werden von ihnen retten sie sich immer noch mit der Rettungskanzel.

Andere Sache ist das man keine besonderen Vorteile erhaelt, wenn man Sekundärziele erfuellt - man könnte sich dann also ruhig nur auf Primärziele beschränken. Natürlich schmälert das etwas den Spielspass und was ein richtiger MechKrieger ist, der erfüllt auch die Sekundärziele.

Sollte ich mich in den nachfolgenden Kampagnen irgendwo geirrt oder vertan haben, so lasst mir doch bitte eine Benachrichtigung zukommen.



1. Operationsgebiet - Mond von Kentares IV: Einsatz 1 - Einsatz 2 - Einsatz 3 - Einsatz 4

2. Operationsgebiet - Nördliche Polarregion von Kentares IV: Einsatz 1 - Einsatz 2 - Einsatz 3 -Einsatz 4

3. Operationsgebiet - Berge: Einsatz 1 - Einsatz 2 - Einsatz 3

4. Operationsgebiet - Wüste Halbinsel Hadra: Einsatz 1 - Einsatz 2 - Einsatz 3 - Einsatz 4 - Einsatz 5 - Einsatz 6

5. Operationsgebiet - Sumpf um die Küstenstadt Vale: Einsatz 1 - Einsatz 2 - Einsatz 3

6. Operationsgebiet - Stadtkern: Einsatz 1 - Einsatz 2 - Einsatz 3 - Einsatz 4 - Einsatz 5

7. Beenden des Spiels



Einsatz 1.1 Kommunikationszentrale zerstören
Nehmen Sie diese Aktion sehr ernst. Denn mit einem Schlag gegen die Sendeanlage die Kentares mit dem Imperium Steiners verbindet, kann ein Ruf, nach Hilfstruppen verhindert werden.

Primärziel: Vernichten Sie die Kommunikationstürme bei Nav Alpha

Sekundärziel: Schalten Sie alle feindlichen Einheiten aus

Einschätzung: Mit drei Mechs sollte dies nicht zu schwer sein - Raketen - und Lasertürme sollten keine Gefahr darstellen. Fliehende Fahrzeuge können Sie einfach überrennen.
Einsatz 1.2 SCUD-Konvois zerstören
Es sollen mobile Raketenabschussrampen durch unser Operationsgebiet verlaufen. Allerdings wird der Konvoi von ein paar Einheiten begleitet die es gilt auszuschalten.

Primärziel: Alle Einheiten bei den Navigationspunkten Alpha und Beta ausschalten

Einschaetzung: Seien Sie etwas vorsichtig da die Begleitfahrzeuge Munition geladen haben und daher leicht explodieren was auch zu Schaden bei unseren Zieleinheiten führen könnte.
Einsatz 1.3 Landungsschiffe zerstören
Es machen sich 3 Steiner Landungsschiffe bereit zu starten. Steiner hat seine schweren Verteidigungseinheiten bereits abgezogen und die Landungsschiffe haben keine schwere Bewaffnung online. Der Zeitpunkt ist also günstig die Schiffe auszuschalten.

Primärziel: Zerstören Sie alle 3 Steiner Landungsschiffe

Sekundärziel: Alle Energieversorgungen zerstören

Einschaetzung: Durch das Zerstören der Engergieversorgungen kann der Start eines Landungsschiffes herausgezögert werden. Dadurch ist man in der Lage die Schiffe aus einer angemessenen Entfernung zu zerstören.
Einsatz 1.4 Verteidigung der Landeeinrichtungen
Es wird Zeit abzurücken - Wir müssen daher unsere startenden Landungsschiffe vor den feindlichen Einheiten beschützen.

Primärziel: Die 3 Energieversorgungseinheiten verteidigen waehrend die Schiffe hochfahren

Sekundärziel: Eleminieren Sie alle feindlichen Einheiten

Einschaetzung: Kümmern Sie sich vor allem um die LRM-Träger und die Bulldogs da diese vorrangig auf ihre Energieversorgungseinheiten zielen.
Einsatz 2.1 Aufklärungsmission
Mit zwei BattleMechs sollen Sie das Landungsgebiet erkunden. Eleminieren Sie jegliche feindliche Einheiten.

Primärziel: Patroullieren Sie die vorgegebenen Navigationspunkte und vernichten Sie alle feindliche Einheiten

Einschätzung: Let's get it on - no problem
Einsatz 2.2 Angreifen eines Steiner Stützpunkt
Wir haben einen Steiner Stützpunkt entdeckt der gutes Bergegut und gute Mechs verspricht. Wir müssen allerdings schnell zuschlagen damit wir verhindern das ein Hilferuf ausgesendet werden kann.

Primärziel: Vernichten Sie die Kommunikationseinrichtung an Navigationspunkt Alpha, danach die Verteidigung des Feindes am Nav-Punkt Epsilon

Einschätzung: Mit Passiv-Radar kommen sie sehr nah an die Kommunikationseinrichtung - können diese dann ganz entspannt ausschalten ohne das ein Hilferuf rausgeht. Die Verteidigungseinheiten am Nav-Point Epsilon sind allerdings hart: Kampfhubschrauber, Calliope-Raketentürme, Katapult und Cougar ... .
Einsatz 2.3 Eskorte von Technikern
Ein paar Techniker von uns sind von feindlichen Einheiten eingeschlossen. Sie müssen sie eskortieren und eskortieren da sie nur unzureichend geschützt sind.

Primärziele: Techniker bei Nav Alpha antreffen und bis Nav Beta eskortieren und die Bruecke dort zerstören

Einschaetzung: Knackige Mission mit vielen Mechs - mit der Zerstörung der Brücke nachdem die Techniker sie ueberquert haben ist die Mission beendet - notfalls reicht es daher auch den feindlichen Einheiten zu entfliehen.
Einsatz 2.4 Stützpunkt erobern
In einem Ablenkungsmanöver das uns die Befreiung der Techniker und den Zugang zu Rolands Satelliten-Kontrollsystems ermöglichte, starb Sir Peter. Ein Verlust für uns alle, aber nun haben wir die Möglichkeite Information über die Steiner Bewegungen zu erhalten.

Primärziele: Weg zur Steuerzentrale für die Techniker freiräumen und diese Verteidigen (Nav. Beta)

Einschätzung: Am Stützpunkt befinden sich 2 Lasertürme und 3 SMR-Türme. Die Calliopetürme können später zur Verteidigung genutzt werden. Wenn man sich beeilt kann man sogar die Hubschrauber am Boden abfangen die sich noch an einem Hangar befinden.
Einsatz 3.1 Erkundungseinsatz
Erkunden Sie das Einsatzgebiet und eleminieren Sie alle feindlichen Einheiten.

Primärziel: Alle Einheiten bei Nav Alpha, Beta und Gamma zerstören. Bei Nav Delta nach einem vermissten Aufklärer suchen.

Einschätzung: Viele Feinde - einige sind auf weite Entfernung sichtbar - dort kann man mit Langstreckenwaffen Schaden machen.
Einsatz 3.2 Versorgungskonvoi abfangen
Der Feind versucht einen Versorgungskonvoi für seine Landungsschiffe durch unser Gebiet zu navigieren. Wir können das Material gut gebrauchen.

Primärziel: Wachen des Konvoi ausschalten

Sekundärziel: Zerstören aller Steiner Truppen

Einschätzung: Vorsicht das keine wichtigen Fahrzeuge beschädigt werden
Einsatz 3.3 Landungsschiff zerstören
Nun sollten wir uns um das gestrandete Landungsschiff selber kümmern. Wir müssen schnell zuschlagen um zu verhindern das das Landungsschiff seine Verteidigungssysteme hochfahren kann.

Primärziel: Landungsschiff von Steiner zerstören

Einschätzung: schwere Verteidigung ist vorhanden - viele Mechs, die nicht unbedingt zerstört werden müssen. Man kann auch nur das Landungsschiff zerstören und dadurch die Mission erfolgreich beenden und z.B. den 90 t - Mauler einfach ignorieren.
Einsatz 4.1 Angriff auf einen Stützpunkt
Wir brauchen mehr Material für die Rebellion. Daher werden wir die Rebellen auf einem Beutezug in einem Steiner Stützpunkt begleiten.

Primärziel: Wir müssen den Konvoi zu den Lagerhäusern an den Nav-Punkten Alpha, Beta, Gamma begleiten und dafuer sorgen das alle unsere Einheiten den Nav-Punkt Epsilon erreichen.

Einschätzung: Schwierige Mission - gegen viele Mechs. Mit Hilfe der Reparatur Hangar könnte man allerdings seine Mechs nach einem schweren Gefecht wieder instand setzen.
Einsatz 4.2 Verteidigen eines Rebellenstützpunktes
Der Gegner plant einen Überfall auf einen Rebellenstützpunkt der nur schwach verteidigt ist. Wir haben uns bereit erklärt unseren Verbündeten zu helfen.

Primärziel: Zuerst müssen wir den Verteidigungseinheiten bei Nav-Alpha Unterstützung bieten. Danach sollten wir die Mech-Hanger bei Nav-Beta verteidigen.

Sekundärziel: Flugabwehr bei Nav-Alpha verteidigen und Guerilla-Mechs zerstören.

Einschätzung: Auch hier kann man Reparaturhanger bei Alpha und Beta nutzen. Rechnen Sie mit schweren feindliche BattleMech Einheiten.
Einsatz 4.3 Frachtschiffe erobern
Es befinden sich einige Schiffe mit nützlichem Material auf dem Fluss. Wenn wir die Steiner Eskorte ausschalten, sollten die zivilen Schiffe sich bei dem Anblick unserer Mechs leicht "überreden" lassen uns das Material zu geben.

Primärziel: Alle feindlichen Schiffe ausschalten und mindestens 4 der 6 Schiffe erobern (sich auf eine Entfernung von mindestens 100 m nähern)

Sekundär: Alle Sechs Schiffe erobern

Einschätzung: Endlich mal eine entspannende Mission, doch bleibt nicht viel Zeit alle 6 Schiffe vor dem Erreichen des Nav Alpha zu erwischen
Einsatz 4.4 Fabriken zerstören
In einer nahen Stadt wurden feindliche Munitionsfabriken ausgemacht. Ein örtlicher Scout wird uns helfen diese genau zu lokalisieren und zu zerstören.

Primärziel: Zerstörung der Munitionsfabriken 1, 2, 3

Sekundärziel: Treffen mit der lokalen Führerin in einem Swiftwind

Einschätzung: Da die Sicht sehr schlecht ist werden Nahkampfwaffen empfohlen. Direkt an den beiden letzten Fabriken stehen Reparaturhangar
Einsatz 4.5 Abfangen eines Gefangenenkonvoi
Unsere Anschläge zeigen Wirkung und um unsere Moral zu erschüttern sollen Kriegsgefangene hingerichtet werden. Fangen Sie den Konvoi ab und evakuieren Sie die Einheiten per Hubschrauber

Primärziele: Flugabwehr und Turmkontrolle bei Nav Zeta zerstören - Eskorte ausschalten und Busse bis zur Evakuierungszone eskortieren und dort verteidigen

Sekundärziel: Gelegenheitsziele zerstören

Einschätzung: Als erstes sollte man sich der Flugabwehr widmen, nachdem man diese ausgeschaltet hat trifft man den Konvoi in der Nähe eines Benzinlagers an - vorsicht das die Transporter nicht beschädigt werden. Nachdem man die Eskorte ausgeschaltet hat, sollte man sich beeilen schnell zur Evakuierungszone (Nav Delta) zu gelangen, da dort der Gegner droht die Helikopter zu zerstören.
Einsatz 4.6 Gefangenenbefreiung
Wir haben die Position des Gefangenenlagers genau lokalisiert. Obwohl mit starkem Widerstand zu rechnen ist, werden wir einen Befreiungsversuch unternehmen.

Primärziel: Treffen mit den Mechs des Widerstandes, Zerstörung der je 2 Wachtürme bei den 4 Gefangenenunterkünften, Ausschalten der Lanze Jan Qulans.

Sekundärziel: Ausschalten aller Verteidiger und aller Verteidigungseinrichtungen der Basis

Einschätzung: Mit deaktiviertem Radar halten sich eventuell die Catapulte am Nav Alpha aus. Evt. triff man im Reparaturhangar (Punkt: H) noch eine nicht hochgefahrene Vulture die man ausschalten kann - allerdings geht der Reparaturhangar dabei schrott.
Einsatz 5.1 Zerstören von Bombern
Wir haben die Bomber die Vale zerbomben sollten im Sumpf ausgemacht. Zerstören wir sie!

Primärziel: Luftkontrollturm und alle Shilone-Bomber zestören, alle Mechs zur Verteidigung des Stützpunktes zerstören

Einschätzung: no problem - Bomber die es noch in die Luft schaffen sollten sind auch noch dort auszuschalten.
Einsatz 5.2 Patroullien zerstören
Um der Bevölkerung weitere Angriffe zu ersparen ist es notwendig den anliegenden Sumpf zu durchkämmen. Es ist mit nur geringem Widerstand zu rechnen.

Primärziel: Zerstörung der Hovercrafts und Panzer bei Nav Alpha, Beta, Gamma und Delta ; Zersörung von Duncan Burks Mech

Einschätzung: Das Zerstören der Fahrzeuge ist kein Problem - nur die kleinen Schäden summieren sich, doch auf 60° von Nav Beta gibt es einen MechHanger den man nutzen kann bevor man gegen Gangsterbacke Burk antritt.
Einsatz 5.3 Evakuieren der Zivilbevölkerung
Vale ist trotz all unseren Bemühungen nicht zu retten. Daher werden wir die Bevölkerung evakuieren. Beschützen Sie die Schiffe während sie die Bevölkerung aufnehmen.

Primärziel: Die zwei Landungsschiffe müssen entkommen

Sekundärziel: Alle feindlichen Einheiten in der Nähe zerstören

Einschätzung: Hören Sie auf die Empfehlung Carls Gauss, PPC's oder LRM's bereitzuhalten - mit diesen Waffen kann man gut die Zerstörer ausschalten denen man begegnet.
Einsatz 6.1 Aufklärungsmission
Unser erstes Eindringen in das dichtbesiedelte Stadtgebiet. Spüren Sie feindliche Einheiten auf und eleminieren Sie sie.

Primärziel: Alle feindlichen Einheiten an den Nav-Punkten Alpha bis Epsilon zerstören

Einschätzung: Hoher Schwierigkeitsgrad - jede Menge Mechs - COME GET SOME
Einsatz 6.2 Befreien eines Mechkriegers
Einer unser Mechkrieger musste sich in ein Parkhaus zurückziehen - in der Nähe sind überall feindliche Einheiten. Suchen Sie die Garagen und sorgen Sie dafür das der Pilot ungehindert entkommen kann.

Primärziel: Garage suchen und Rettungshubschrauber verteidigen

Einschätzung: Wo sich der Pilot befindet ist jedes Mal anders. Seien Sie ausserdem vorsichtig wenn sie einen Mech in der Nähe des gesuchten Parkhauses abschiessen. Durch eine Explosion (JA-bei MW4 explodieren die Mechs) kann das Parkhaus schnell zusammenstürzen.
Einsatz 6.3 Stützpunkt ausschalten
Anscheinend hat Herzog Roland in der örtlichen Universität sein Lager aufgeschlagen - es sind zwar nicht viele gegnerische Einheiten vorhanden, doch sind die stationären Einrichtungen stark. Allerdings werden die mit Energie örtlicher Generatoren gespeist - schalten wir die also zunächst aus.

Primärziel: Alle Einheiten zur Verteidigung der örtlichen Universität ausschalten.

Sekundärziel: Engergiestation bei Nav-Beta und Kommunikationsanlage bei Nav Gamma zerstören

Einschätzung: An Nav Beta und an Nav Gamma befinden sich Reparaturhanger. Zerstören Sie erst die Energieversorgung der stationären Einrichtungen
Einsatz 6.4 Schwester befreien
Die von Ihrer Schwester geführten Einheit wurde überrannt und sie befindet sich nun verletzt im Feindesgebiet. Sie müssen sie nun befreien anstelle das Waffendepot ihres Vaters einzunehmen. Nach Aussagen Carls sollte das vorhandene Material für die Erstürmung des Palastes reichen.

Primärziel: Schwester suchen - das Ambulanzfahrzeug zum Punkt Zeta eskortieren

Einschätzung: Anfangs erscheinen die 5 Mechs mit denen man die Mission antritt als übertrieben. Doch wird schnell klar das es nicht so ist - man hat viel zu tun.
Einsatz 6.5 Verstecktes Lager des Vaters erobern
Im versteckten Lager des Vaters soll wohl eine ganze Menge Material vorhanden sein, das man gut für den Sturm auf den Palast gebrauchen könnte.

Primärziel: Waffenlager finden und Jeanine Castro besiegen - Zugänge zu den Bunkern bei Alpha, Beta und Gamma aufsprengen und nach den Waffen suchen.

Tolles Level: Es gibt nur magere Ausbeute, gleichzeitig erfährt man von der öffentlichen Exekution der Schwester und Carls Quittierung des Dienstes.
Letztes Level Palast plattmachen
Es wird Zeit den Krieg zu beenden und Steiner aus dem Palast zu vertreiben. Die Rebellen haben die Verteidigungsanlagen für etwa 30 min lahmgelegt und es verbleiben "nur" 2 EliteLanzen Rolands. Natürlich auch das Landungsschiff dessen Verteidigungssystem online sind und das Roland zur Flucht verhelfen soll.

Primärziel: Alle EliteMechs ausschalten - Turmgenerator bei Nav Beta zerstören - Landungsschiff bei Nav Gamma aufhalten - Cousin William Dresari ausschalten

Einschätzung: Ein hartes Level das aber durch das Nutzen der Reperaturhangers einfach wird.



Quelle: Älterer Artikel von mechforce.de. Nicht mehr online.

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare.

Aktuell ist die Kommentierung wegen massiven Spambots ausgeschaltet.
30.04.2017



Erstversion vom 06.07.2014. Letzte Aktualisierung am 06.07.2014.