Den Artikel drucken

MegaMek Vorstellung

Artikel vom 06.07.2014 aus MegaMek.

Als 2002 eine auf Multiplayerspiele ausgelegte Computerversion des beliebten Brettspiels erschien, war sowas neuartig.

Anders als viele vorige Versuche, die mehr den Solospieler gegen die KI präferierte, lag hier auf einmal der Schwerpunkt von Spieler gegen Spieler, sei es Online über das Internet oder Offline im Netzwerk.

Der Erfolg von MegaMek wurde dadurch gefördert, das basierend auf diesem Spiel eine Vielzahl an Angeboten entstanden die die Stärke des System, eine überall mögliche Erreichbarkeit, unterstützte.
Beispiele hierfür sind die diversen Forenkampagnen oder die große datenbankbasierten Chaptersyteme wie Trueborn und Mechworld.

Neben dem 1 zu 1, kann man auch mit mehreren Spielern an einem Rechner spielen. Natürlich bietet sich ein Bot als einen Gegenspieler an.

Regeln

Umgesetzt wurden die meisten der früher als Level 1 und 2 bekannten Regeln, sowie ein Teil der Level 3 Regeln.

Features

Mit den Addons zusammen kann man eigentlich alles wichtige erstellen und verwalten.

Was ist enthalten?

Natürlich sind in dem Spiel die offiziellen BattleMech- und Fahrzeugdesigns enthalten, genauso wie die Maps.

Somit kann man sofort beginnen zu spielen.

Wo das Spiel downloaden?

Offizielle Supportseite mit den aktuellesten kostenlosen Downloads ist www.megamek.info.

Screenhots

Screenshots und Text von megamek.info.


Hier sieht man das Spielfeld mit einem Marauder.
Dargestellt wird die Bewegungsphase. Die Zahlen zeigen die verbrauchten Bewegungspunkte. Die Farbe der Zahlen, ob man dazu gehen, laufen oder springen muss.


Auch Schwarmangriffe durch z.B. Elementare können gespielt werden.
In diesem Fall wird der Marauder durch solch einen Angriff bedrängt, erkennbar durch die rote Schrift über den Mech.


Darstellung des Spiels unter WinXP.


Die Hauptseite zum Einstellen eines Spiels.
Hier kann man auch die Piloten und das Mechfarbschema bearbeiten.


Das neue Einheitenwahlfenster mit Bildern zu den Einheiten.
Die Bilder sind nicht im Spiel enthalten können aber nachträglich im Ordner "fluff" unter "data/images/fluff" eingepflegt werden.



Quelle: Älterer Artikel von mechforce.de. Nicht mehr online.

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare.

Aktuell ist die Kommentierung wegen massiven Spambots ausgeschaltet.
30.04.2017



Erstversion vom 06.07.2014. Letzte Aktualisierung am 06.07.2014.