Den Artikel drucken

Hamburger Ganzsachen

Artikel vom 10.10.2019 aus Hamburger Postgeschichte.

Die bekannten Ganzsachen aus dem 19. Jahrhundert aus Hamburg.

Bilder

Nähere Infos folgen.


Halber Schilling
Rückseite


Halber Schilling
Rückseite


Halber Schilling
Rückseite


Ein einhalb Schilling
Rückseite


Zwei Schilling
Rückseite


Zwei Schilling
Rückseite


Drei Schilling
Rückseite


Drei Schilling
Rückseite


Drei Schilling
Rückseite


Vier Schilling
Rückseite


Vier Schilling
Rückseite


Sieben Schilling
Rückseite



Als Couvert verbraucht

Hier eine kleine Kuriosität.
Die Ganzsache wurde, knapp 20 Jahre nach Außerkurssetzung, als Briefumschlag nach London versendet. Dabei wurden die zwei Reichsmarkfreimarken verwendet. Interessanterweise hat der Versender das alte Ganzsachenmotiv hierbei freigelassen.


Vorderseite


Rückseite mit rotem Londoner Ankunftstempel.



Carl Heinz Lange

Der ehemalige BDPh Prüfer für Hamburg, Carl Heinz Lange, hat diverse der oben gezeigten Belege geprüft und mit seiner Signatur versehen.
Er war in den 1950er Jahren wohnhaft in Alsterdamm 16/18 in Hamburg.


Die sehr kleine Signatur.





Kommentare

Bisher noch keine Kommentare.

Aktuell ist die Kommentierung wegen massiven Spambots ausgeschaltet.
30.04.2017



Erstversion vom 10.10.2019. Letzte Aktualisierung am 10.10.2019.