Den Artikel drucken

1660 Hessen - Motivkarte der Deutschen Postphilatelie GmbH


Übergroße Motivkarte der Deutschen Postphilatelie GmbH zur Ausgabe Hessen (Bund MiNrm 1660).

Weitere Karten aus dieser Serie finden sich in dem Artikel: Motivkartenserie der Deutschen Postphilatelie GmbH.

Vorderseite

MiNrm 1660 entwertet durch den Wiesbadener ESST auf einer Motivkarte.

Links das Wappen von Hessen mit einer Landkarte von Deutschland wo das Bundesland hervorgehoben ist.

Mittig ein Informationstext zum Wappen.

Auf der rechten Seite wurde die Ausgabe Hessen (Bund MiNrm 1660) an ihrem Ersttag durch den Sonderstempel von "6200 Wiesbaden 1" entwertet.

Rückseite

Rückseite mit Infos zur Karte und dem Dank an den Bundesrat.

Die Anschriftenseite ist neutral genug für eine Grusstext.

Oben links die Infos zum Herausgeber der Karte und zum Motiv.

Unten links ein Dank an das Sekretariat des Bundesrates.

Deutschen Postphilatelie GmbH bzw. Deutsche Philatelie Service

Der Deutsche Philatelie Service ist traditionsreiches sächsisches Unternehmen für originale Sammelobjekte. Anfang der 1990er-Jahre gelang es einem junge Team von Mitarbeitern aus dem Vorgängerunternehmen, dem VEB Philatelie Wermsdorf, einen Versandhandel für Sammler aufzubauen und somit den Standort Wermsdorf zu erhalten. Denn hier konnten ausgewiesene Philatelisten jahrzehntelange Erfahrung rund um die DDR-Philatelie in das Unternehmen einbringen.

Eine der Kernmarken der Firma ist die DDR-Philatelie. Durch die enge Zusammenarbeit mit ostdeutschen Sammlervereinen und ständiger philatelistischer Forschung besitzen sie einen einzigartigen Erfahrungsschatz. Auf dieser Grundlage konnte im Laufe der Jahre ein DDR-Lager aufgebaut werden, das seinesgleichen sucht und keinen Sammlerwunsch offenlässt.

Der hier präsentierte Beleg stammt aus der Anfangszeit und daher zeigt er auch noch das alte DDR-Posthorn im Logo.

Quellen:



Kommentare

Bisher noch keine Kommentare.

  Kommentar abgeben
Name:
Text:
Wähle was du bist:
 


Erstversion vom 05.07.2021. Letzte Aktualisierung am 05.07.2021.