Den Artikel drucken

Harte Niederlage gegen Imps

Artikel vom 26.05.2019 aus Harlequin.

Am 30.03.2019 habe ich mal wieder an einem Powergamer Treffen teilgenommen. Hier durfte eine heftige Klatsche gegen gut aufgestellte Imps abkriegen.

Armee

Da ich in der aktuellen Codexversion noch keine Erfahrung hatte, habe ich ganz einfach aufgestellt.
Bataillon mit:
- Anführer (Truppmaster)
- Seher
- Solitär
- Deathjester
- drei Trupps mit Transporter (alle mit Fusionspistolen)

Detachemend mit:
- Truppmaster
- 3x je 3x Skyweaver

Spielverlauf

Auf der offenen Platte ohne groß Deckung bin ich volles Risiko gegangen und musste mit allen Teilen die eine Flanke am besten schon in der zweiten Runde ausschalten.

Dadurch, dass die Imps mir die Ini stahlen und zudem eine erstklassige Schußphase hinlegte (alle Transporter zerstört, ein Großteil meiner Trouper ausgeschaltet) war das Spiel praktisch verloren.

Letztendlich gab es nur noch Attacke und ich konnte einigen Schaden bei der Infanterie auf der linken Flanke verursachen. Insbesondere die Skyweaver konnten hier sich auszeichnen.

Jedoch gegen die Beschußübermacht durch die Panzer und dem guten Einsatz der Strategems konnte ich nichts entgegen setzen.

Bilder


Meine Aufstellung.


Die linke Flanke der Imps die ich angreifen wollte.






Die rechte Seite der Imps die ich zuerst ignorieren wollte.




Alles, was bei mir nach der ersten Schußphase nach dem Iniklau übrig geblieben ist.


Daher... ATTACKE.










Zwei Leute (ok, inkl. Troopmaster) greifen die heranstürmende rechte Flanke an...




Mit Glück gelang es einen Trupp auszuschalten. Den kommenden Spielzug sollten sie dann nciht mehr überleben.








Die letzten Kämpfe.




Das Ende


Fazit

Ich habe keine Ahnung von dem aktuellen Spielstil. Ich habe viele Fehler gemacht, auch, weil ich frustiert wegen dem Iniklau war.

Vielleicht sollte ich mal etwas lockerer an die Sache rangehen.

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare.

Aktuell ist die Kommentierung wegen massiven Spambots ausgeschaltet.
30.04.2017



Erstversion vom 26.05.2019. Letzte Aktualisierung am 26.05.2019.