Den Artikel drucken

MWDA Dossier: Sgt. Leo Riordan

Artikel vom 05.04.2015 aus MWDA: Pilotendossiers.

DOKUMENT NUMMER: DA-121-01


Fraktion: Swordsworn
Regiment: Prince's Men
Fahrzeug: DI Schmitt Tank
Geburtsdatum: 14.02.3097
Haarfarbe: Hellbraun
Augenfarbe: Grün

Leo Riordan wurde auf Fellanin II in der Hauptstadt Firstpoint geboren. In seine ersten 15 Lebensjahren hat er nie den Himmel oder die Sterne dieser unwirtlichen Wüstenwelt gesehen und fast eine Sklavendasein in den Raffinerien geführt, die der Grund für die Besiedelung von Fellanin II sind. Bei einem der wenigen Gelegenheiten wo ein Landungsschiff, das nicht der zur selben Firma wie die Rafinerie gehörte, eine Notlandung machte um Reparaturen durchzuführen, schaffte er es durch Bestechung eine Reise vom Planeten herunter zu buchen.
In den Jahren die folgten, reiste Riordan von Planet zu Planet, um die Wunder des Universums zu begutachten. Seine Reisen führten ihn sogar bis in das Haus Davion, wo er das Wertesystem und die Bräuche der Federated Suns schätzen lernte, bevor er wieder in die Republik zurückkehrte. Als die Prince's Men formiert wurden, sorgten seine Fähigkeiten und sein ehrlicher Glaube an die Ideale von Haus Davion dafür, dass er schnell zu einem wichtigen Bestandteil der Swordsworn wurde. Er mag nicht der beste Fahrzeugpilot sein, aber sein taktisches Verständnis wurde durch viele Jahre des Überlebenskampfes geschärft. Unsere Studien zeigen, dass die Wanderschaft seines früheren Lebens dafür gesorgt haben, dass er jetzt ein zu Hause braucht und obwohl der Krieger in ihm für uns wertvoll wäre ist es unwahrscheinlich, dass wir ihn rekrutieren können, da er den Swordsworn gegenüber bedingungslos loyal ist.



DOKUMENT NUMMER: DA-121-02

Fahrzeug: DI Schmitt Tank
Seriennummer: FS275-11GS
Tonnage: 80 Tonnen
Bewegungsart: Rad
Reaktor: 220 DAV XL
Reisegeschwindigkeit: 32 km/h
Maximalgeschwindigkeit: 54 km/h
Panzerung: Starslab/6 FF
Bewaffnung:
2 Mydron Rotary AK/5
1 TharHes Reacher 15
4 Diverse Optics Typ 18 Mittlerer Laser
2 ScatterGin Leichte MGs
2 Purity L-Serie Flammenwerfer

Kommentar:
Nachdem Defiance Industries bereits eine erstaunliche Anzahl an Kettenfahrzeugen in ihrer Produktpalette hat, wie den Rommel, den Patton und den Demolisher II, entwarfen sie Pläne für einen neuen Radpanzer. Das Design wurde DI Schmitt Tank genannt, zu Ehren von Colonel Hanni Schmitt, der letzten Kommandantin des Royal Black Watch Regimentes - das persönliche Regiment des Ersten Lords der Star League.
Dieses spezielle Fahrzeug sah seinen ersten Kampf in den Federated Suns, als es gegen einen Angriff der Konföderation Capella auf dem Planeten Lee zum Einsatz kam. Obwohl es für einen ersten Einsatz eine erstaunliche Leistung vollbrachte, wurde es doch von der Überzahl der Gegner übermannt und die Crew getötet, das Fahrzeug allerdings überstand die Schlacht relativ unbeschadet. Danach wurde es zusammen mit einer größeren Lieferung Altmetal an Herzog Sandoval in der Republik verkauft, wo es vollständig wiederhergestellt wurde. Sein momentaner Pilot, Leo Riordan, hat ihm den Namen "Phoenix" gegeben.

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare.

Aktuell ist die Kommentierung wegen massiven Spambots ausgeschaltet.
30.04.2017



Erstversion vom 05.04.2015. Letzte Aktualisierung am 05.04.2015.