Den Artikel drucken

MWDA Dossier: Paladin Jonah Levin

Artikel vom 05.04.2015 aus MWDA: Pilotendossiers.

DOKUMENT NUMMER: DA-143-01


Fraktion: Republic of the Sphere
Regiment: Knights of the Sphere
Mech: Atlas
Geburtsdatum: 10.07.3082
Haarfarbe: Braun
Augenfarbe: Braun

Jonah Levin wuchs auf Hesperus II auf, wo sein Onkel eine Zulieferfirma besaß die Defiant Industries belieferte, ein lokaler Mechfabrikant. An der Seite seines Onkels lernte er das Geschäftleben kennen und verliebte sich in Mechs was dafür sorgte, dass er sich in einer Militärschule einschrieb.
Trotzdem musste er Höhen und Tiefen durchleben. Wenn einem das Pech ereilt so hat dies meist katastrophale Auswirkungen, aber irgendwie scheint er immer davon verschont zu bleiben, oder sogar davon zu profitieren. Der Vorfall in 3110 auf Kurragin, als seine gesamte Einheit in einem Gefecht ausgelöscht wurde und nur er überlebte, war ein solcher Fall. Sein Mut und, was vielleicht noch wichtiger war, das Verlangen den Familien seiner getöteten Kameraden zu helfen, erregten die Aufmerksamkeit von Devlin Stone und so bekam er die Chance den Knights of the Inner Sphere beizutreten.
Wegen seinem Einsatz und der unermüdlichen Arbeit, die er über viele Jahre leistete, wählte Devlin Stone Jonah aus einer der 18 Paladins des Exarchs zu werden. Dort dient er bis zum heutigen Tag.



DOKUMENT NUMMER: DA-143-02

Mech: Atlas
Seriennummer: DC558-00T
Tonnage: 100 Tonnen
Chassis: Foundation Typ 10X
Reaktor: Vlar 400 XL
Reisegeschwindigkeit: 43 km/h
Maximalgeschwindigkeit: 65 km/h
Sprungdüsen: Keine
Panzerung: Durallex Spezial Schwer mit CASE
Bewaffnung:
2 Victory Nickel Alloy Extremreichweitenlaser
1 Dragons Fire Gauss Kanone
2 Guided Technologies 2nd Gen Streak KSR-6

Kommentar:
Im Gegensatz zu so manch anderen Atlanten die man auf den heuten Schlachtfeldern findet - wie zum Beispiel dem "Avatar" von Dereck Hasbani von den Swordsworn - ist dieser Atlas nicht mal ein Jahr alt. Trotzdem hat er die gesamte Geschichte und Reputation des Designs hinter sich die viele MechWarrior respektieren und fürchen.
Der Atlas wurde vom General der Armee der Star League, Aleksandr Kerensky selbst, in Auftrag gegeben und sollte der ultimative Mech werden. Sein Kopf, der einem Totenschädel nachempfunden wurde, sollte den Gegner bereits terrorisieren bevor auch nur ein Schuss abgefeuert wurde.
Dieser Atlas, der erst kürzlich die Produktionsstrasse verlassen hat, wurde von der Republik gekauft und in den Dienst der Knights of the Inner Sphere gestellt. Zur Zeit wird er von Paladin Jonah Levin gesteuert, der ihm den seltsam anmutenden Namen "Solitude" gegeben hat.

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare.

Aktuell ist die Kommentierung wegen massiven Spambots ausgeschaltet.
30.04.2017



Erstversion vom 05.04.2015. Letzte Aktualisierung am 05.04.2015.