Den Artikel drucken

MWDA Dossier: Federick Bo

Artikel vom 05.04.2015 aus MWDA: Pilotendossiers.

DOKUMENT NUMMER: FE-089-01


Fraktion: Bannsons Raiders
Regiment: Band of Five
Mech: Shadow Cat II
Geburtsdatum: 11.11.3109
Haarfarbe: keins
Augenfarbe: Schwarz

Federick "Headhunter" Bo ist einer der grausamsten und mysteriösesten Offiziere der Band of Five. Über seine Vergangenheit ist nur wenig bekannt, doch nehmen wir an, das er entweder von den Clans kommt, oder aber als Bodyguard für eine der Mafia Familien auf Addicks gedient hat, wo er auch den Raiders beitrat. Was über Federick Bo bekannt ist, ist seine Gefühlslosigkeit im Kampf - etwas was ihm auch den Spitznamen "The Machine" eingebracht hat. Wie kein anderer in der Band of Five ist Federick für seinen geradlinigen Kampfstiel bekannt. Er sucht sich ein Ziel aus und vernichtet dieses mitsamt Piloten. Man hat schon beobachtet wie er in Cockpits ausgeschalteter Mechs oder auf ausgestiegene MechWarrior geschossen hat. Er schreckt auch nicht davor zurück den eigentlichen Kampf zu ignorieren und in den Rücken flüchtender Einheiten zu schießen, um sich eines Abschusses sicher zu sein. Obwohl nur wenig über sein Hintergrund bekannt ist, ist somit dennoch klar, dass niemand in seinem Fadenkreuz überlebt, der es nicht schafft den Headhunter auszuschalten.
Glücklicherweise hat Federick sein Verhalten nicht auf den Rest seines Kommandos übertragen. Jeder Krieger den er kommandiert hat seinen eigenen Kampfstiel und keiner kümmert sich um das, was der Andere macht. Außerdem scheint es, dass Federick etwas für Cynthia Kelly empfindet, ein weiteres Mitglied der Band of Five. Die beiden Male wo er bekanntermaßen einen Gegner entkommen lies war Cynthias Mech kurz vor der Zerstörung und er lies von seinem Ziel ab, um sie zu verteidigen.



DOKUMENT NUMMER: FE-089-02

152 Mech: Shadow Cat II
Seriennummer:JF793-21D
Tonnage: 60 Tonnen
Chassis: Olivetti Stufe 3
Reaktor: 360 XL
Reisegeschwindigkeit: 65 km/h
Maximalgeschwindigkeit: 97 km/h (130 km/h mit MASC)
Sprungdüsen: Clan Standard Typ A1
Panzerung: Raydient Serie 3
Bewaffnung:
2 Typ X "Long Bow" LSR-10 Werfer
1 EMRG "Captain" Serie Gauss Gewehr

Kommentar:
Die ursprüngliche Shadow Cat war ein mittelschwerer Mech vom Clan Nova Cat, der für schnelle Vorstöße entworfen wurde. Um an den Erfolg von Entwürfen wie der Mad Cat II und dem Ryoken II anzuknüpfen entwarf Clan Jade Falcon eine schwere Variante der Shadow Cat. Da sie die hohe Geschwindigkeit ihres Vorgängers trotz dem schwereren Design beibehielt, konnte sie schnell ihren Kampfwert beweisen. Diese spezielle Shadow Cat II, JF793-21D, wurde vom Clan Jade Falcon bei seinem Vorstoß gegen die Lyran Alliance während des FedCom Bürgerkrieges eingesetzt. Allerdings wurde er erbeutet und in die Reihen der LAAF eingegliedert. Während des Jihad diente sie bei einer Garnisonseinheit an der Grenze zur Liga der freien Welten.
Federick erbeutete diese Maschine angeblich, indem er den Piloten im Kampf tötete und seinen alten BattleMech aufgab, um einen ClanMech zu steuern. Er hat J793-21D "Grim Reaper" genannt, wahrscheinlich um auf seine Eigenart, jeden Piloten den er im Fadenkreuz hat zu töten, anzuspielen.

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare.

Aktuell ist die Kommentierung wegen massiven Spambots ausgeschaltet.
30.04.2017



Erstversion vom 05.04.2015. Letzte Aktualisierung am 05.04.2015.