Den Artikel drucken

Gegen Necrons 1500 Punkte eine Niederlage

Artikel vom 23.06.2012 aus Spielberichte.

Bevor die 6.Editon für W40k kommt, wollte ich nach längerer Pause mal wieder ein Spiel machen. Als Gegenspieler bot sich Thorsten mit seinen Necrons an.

Gespielt wurde Kampf im Morgengrauen und Killpoints.

Ich stellte mal wieder recht einfach auf:

Spielverlauf

Ich stellte meine beiden Trupps in die beiden äusseren Häuser auf und den Captain alleine nach vorne. Die Idee war seine Aufstellungszone dadurch arg zu begrenzen,w as mir auch gelange.

In den ersten beiden Runden passiert dann auch nicht wirklich etwas. Die dritte Runde fing recht gut an, nachdem mein Vindicator mit einem Schuss fünf Scarabäen vernichtet hatte. Im Gegenzug wurde er vom Kriegertrupp beschossen und verlor wegen einem Streifschuss sein Geschütz.

Sein Chef mit Garde griff meinen Sturmtrupp an und wurde durch diesen gebunden. Im Gegenschlag gelang es mir in der Folgerunde zusammen mit der Protektorgarde und dem einen Cybot alle bis auf dem Chef auszuschalten. Dieser vernichtet dann nicht nur durch seine Sonderregel meinen Cybot, sondern auch gleich noch die Protektorgarde und den Captain. Das auch nru deswegen, weil ich in drei Runden mit 12 E-Faust Attacken ihm nicht einen Lebenspunkt mehr wegnehmen konnte. Tja, Würfel halt....

Nebenbei zerstörte er noch ein Rhino von mir und dann war das Spiel nach der 5.Runde beendet.

Ich verlor nach Killpoints mit 5:3

Bilder













































Kommentare

Bisher noch keine Kommentare.

Aktuell ist die Kommentierung wegen massiven Spambots ausgeschaltet.
30.04.2017



Erstversion vom 23.06.2012. Letzte Aktualisierung am 23.06.2012.