Den Artikel drucken

Wie kam es zu der Idee?

Artikel vom 10.12.2011 aus Kraut Marines.

Seitdem ich vor einigen Jahren meine 55th reaktiviert hatte kamen und gingen eine ganze Reihe von theoretischen Projekten die sich dabei entwickelten. Hartnäckig geblieben sind davon:
-> Chaos-Khorne Armee aus einem Mix von SM und Tiermenschen.
-> Dark Angels mit Oldstyle Figuren.
-> Eine Kreuzzug Space Marine Armee
-> Eine Bundeswehr Armee im 80er Jahre stil.

Wie kam es zu dieser Idee?

Ich weiss es nicht mehr.
Sei es durch das Lesen diverser Romane zum Kalten Krieg. Oder durch ähnliche Ideen von anderen Spielern?
Irgendwann hatte ich die Idee und sie ließ mich nie los.

Ich kaufte mir also schon vor mehr als einem Jahr passende Farben von Revell (Gelboliv und Olivgrün). Irgendwann besorgte ich mir ein Testmodell und gestern fiel mir eine gute Idee zum Rangabzeichen und die Bundeswehrlogo ein.

Ein Tag später war das Testmodell fertig.

Grundsätzlich beschränkt sich der Unterschied zwischen meiner Armee und den anderer Spieler nur auf die Farbwahl und einige Kleinigkeiten. Dazu kommen Schwerpunkte bei der Einheitenauswahl.

Welche Einheiten?

Grundsätzlich gehe ich in Richtung infanterielastige Armee, so wie schon beim 55th. Da ich zusätzlich dem Thema "Panzergrenadiere" präferiere fallen diverse Sachen raus die andere eher gerne mit haben.

Folgende Einheiten sehe ich als Kern:


Nicht geplant sind:

Welche Farben?

Die Hauptfarbe ist Gelboliv. Sekundärfarbe ist Schwarz. Munitionstasche, Waffenverkleidungen, etc. kriegen Olivgrün.

Rechtes Schulterpad besteht aus den Nationalfarben sowie dem schwarzen Bundeswehrkreuz. Linkes Schulterpad besteht aus Rangabzeiechen und Waffengattungfarbe (generell Jägergrün für Infanterie).

Warum Bundeswehr oliv und nicht Flecktarn?

Ich bin ein Kind der 80er. Meine Wehrpflichtzeit machte ich noch in Oliv mit einem G3 in der Hand so wie mein Vater schon vor mir. Die Bundeswehr der ich immer noch verbunden bin, war eine Wehrpflichtarmee mit eben diesen Farben.

Weiteres Markantes?

Keine Helme. Im Gegensatz insbesondere meiner 55th hat diese Armee keine Helme. Aus diesem Grund benötigen ich noch zahlreiche Köpfe.

Zudem ist der Einsatz von Cinematic-Effekten von Armorcast geplant, bestellt sind sie schon.

Zeitplan

Nichts festes.
Als erstes nach meiner Testfigur ist ein Taktischer Trupp mit einem Razorback / Rhino geplant. Danach wird ein zweiter Trupp und ein Captain folgen. Dann hätte ich schon eine kleine Armee zusammen.

Was als nächstes kommt ist noch nicht sicher. Sollten aber die Fahrzeuge gut von der HAnd gehen, wird wohl ein Predator folgen.

Kommentare

von Andre J:
08.03.2012 13:27
Markus du spinnst, aber gefällt mir.

Aktuell ist die Kommentierung wegen massiven Spambots ausgeschaltet.
30.04.2017



Erstversion vom 10.12.2011. Letzte Aktualisierung am 10.12.2011.