Den Artikel drucken

Kampf vom 13.06.2009

Artikel vom 17.12.2009 aus Spielberichte.

Rund einen Monat nach dem Apo-Kampf folgte der nächste Einsatz im Rahmen des Club-Treffs der Powergamer im Atlantis.

Gespielt wurde ein Großkampf nach den normalen 40k-Regeln. Jede Partei bestand dabei aus drei Spielern. Auf meiner Seite waren neben dem 55th noch die Hexenjäger von Andre als auch die Khorne-Fighter von Clash eingesetzt. Gegenüber von uns stand eine Truppe aus Imps, Salamander Marines und Nurgle-Marines.

Gespielt wurde Kampf im Morgengrauen + Reserven. An das Ergebnis des Kampfes kann ich mich nicht genau erinnern, aber Glaube des es ein glückliches Unentschieden unserseits war, da in der folgende Runde die Marines und Deathguard uns überrollt hätten.

Das 55th

Die genaue Armeeliste habe ich nicht mehr im Kopf. Spielgröße dürfte so 1500 Größe pro Armee gewesen sein.

Wie man auf den Bildern sieht, sind ein paar Änderungen zum Apo-Spiel hinzugekommen.

Neu bemalt hatte ich nur den Razorback dabei. Da die syncr. Laserkanonen als Turmbewaffnung verbaut waren, griff ich auf den schw. Bolter Turm von einem meiner Landraider zurück.

Aufstellung

Da man zu Anfang nur wenig aufstellen konnten, aber die Seitenwahl gewannen, entschieden wir uns eine Flanke zu besetzen. Clash mit seinen Khornis geht dabei Frontal in der Mitte vor.

Bilder


Die gepanzerten Teile des 55th in diesem Einsatz inklusive HQ.


Die Khornebersekrer, die durch die Mitte marschieren.


Teil meines einen taktischen Trupps gehen geschützt durch die Ruine vor. Gedeckt durch den Razorback mit den schw. Boltern. In dem Razorback befindet sich ein weiterer Kampftrupp, zusammen mit dem Captain.


Weiterer Kampftrupp, der mit einem Raketenwerfer in einer Ruine gedeckt Aufstellung genommen hat.


In der Ruine hinter dem Razorback ein weiterer Kampftrupp, ausgerüstet mit Plasmawerfer und Plasmakanone.




Unsere Flanke nach der Aufstellung.


Meine Reserven bzw. Fahrzeuginsassen.


1.Runde.


Zwei Kampftrupps inklusive Captain gehen vor, um die Vindicatoren anzugreifen.


Mein Razorback wird lahmgelegt, wird danach aber bis zur letzten Runde ignoriert.


Der Devatrupp hat seine Position erreicht.


Sprungtrupp mit angeschlossenen Ordenspriester.


Dran drauf drüber....


Die rechte Flanke mit dem Angriff von Clashs Truppen, sowie einen Teil meines Deva-Trupps.






Der grüne Vindi wurde im Nahkampf zerlegt. Weiter hinten versagt der Khonegeneral beim identischen Versuch gegen den oliven Vindi.


Noch lebt der Cybot, kurz darauf wird er "abgeschossen".


Drei imp. Sentinals versuchen unser linke Seite anzugreifen. Mein alter Cybot wird ohne Effekt von drei Laserkanonen beschossen. Der dreht sich um und schaut schonmal grimmig in die Richtung.


Wie immer greife ich mit dem Landspeeder zu frech an....


In der Mitte kommt es zum Kontakt der beiden Chaostruppen.


Auch Big-Papa darf mitspielen.








Ahh.. ein stehengebliebener Kampfpanzer, den man vernaschen kann.




Mein Captain versucht den Landraider zu verärgern, muss aber zu seinem Schreck feststellen, das da einige Marines aus dem Droppod gekommen sind.




Mein Cybot, der die Sentinals erst nach der 4 oder 5 Nahkampfrunde vernichten konnte...


Unsere Seite in der vorletzten Runde.


Ein Ordenspriester, der erschossen wird...


Der Razorback lebt immer noch und blockiert nun die Angriffswege der Gegner.


Der Cybot immer noch am kämpfen.


Teile des Deva-Trupps, die jetzt weggebrannt werden...


Ein Assassin, der sich hinterrücks auf einige Salamander-Marines stürzt.


Das Ende.



Kommentare

Bisher noch keine Kommentare.

Aktuell ist die Kommentierung wegen massiven Spambots ausgeschaltet.
30.04.2017



Erstversion vom 17.12.2009. Letzte Aktualisierung am 17.12.2009.