Den Artikel drucken

Erster Überblick.

Artikel vom 15.03.2020 aus Conquest Projekt.

Ende Dezember wurde bekannt, das die Zeitschrift Reihe "Warhammer 40.000 Conquest" nach Deutschland kommt. Da ich mich nachträglich geärgert hatte, das ich die Herr der Ringe Reihe in den 2000er nicht mit gemacht hatte habe ich mich entschlossen als Motivationshilfe hier ein Abo abzuschliessen.

Im Zuge dessen habe ich mich entschlossen neben den Death Guards auch die Primaris Marines zu bemalen, sodaß ich zwei Armeen mit aktuellen Modellen habe. Hierbei entschied ich mich die Marines als Bestandteil der Kraut Marines ins Leben zu rufen, da das eigentliche Projekt doch schon lange eher Stiefmütterlich behandelt wurde.

Bemalung

Grundierung: Weiss (bevorzugt GW Spray).
Grundfarbe: Stark mit Wasser und Technical Contrast Medium (GW) vermischtes Gelboliv (Revell 36142). Die Mischung ist recht schwierig und gelingt nicht immer.
Ausrüstung am Körper, Waffenverkleidung, Adler: Verdünntes Olivgrün (Revell 36361)
Verbindungsstellen, Eisenteile an den Waffen: Contrast Black Templar
Klingen: Contrast Basilicanum Grey
Base: Astrogranite, darauf Agrax Earthshade, Brush mit Dheneb Stone, Baserand mit Schwarz.



Kommentare

Bisher noch keine Kommentare.

Aktuell ist die Kommentierung wegen massiven Spambots ausgeschaltet.
30.04.2017



Erstversion vom 15.03.2020. Letzte Aktualisierung am 27.03.2020.